Alexandra Skinner
MA Öffentliches und Betriebliches Umweltmanagement
Projektmanagerin

Alexandra Skinner ist Projektmanagerin bei adelphi. Der Schwerpunkt ihrer Aufgaben liegt in den Themenbereichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement, Corporate Responsibility und Sustainable Business. Im Rahmen ihrer Tätigkeit entwickelt sie Strategien und Methoden für die Förderung und Verbreitung von Umweltmanagementinstrumenten sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor.

Alexandra Skinner ist erfahren in der Koordinierung von Projekten im Bereich Klimapolitik für öffentliche Auftraggeber, wie zum Beispiel der Europäischen Kommission. Im Rahmen ihrer Forschungs- und Beratungstätigkeit hat sie insbesondere Projekterfahrung in Europa, Südasien und Nordamerika erworben. Neben fundierten Kenntnissen in Politik-Analyse und Evaluation verfügt Alexandra Skinner über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von Kommunikationsprodukten und -methoden zur wirksamen Verbreitung von Umweltmanagementinstrumenten.

Aktuell leitet sie den europäischen EMAS Helpdesk, einer Anlaufstelle zur Förderung und Verbreitung des European Eco-Management and Audit Scheme (EMAS). Ziel des Helpdesk ist es, den europaweiten Dialog mit Anspruchsgruppen zu fördern und sie für die Vereinbarkeit ökologischer und ökonomischer Ziele zu sensibilisieren. Außerdem ist Alexandra Skinner bei adelphi an verschiedenen Projekten zu EMAS und im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) beteiligt.

Vor ihrer Tätigkeit bei adelphi war Alexandra Skinner als freie Mitarbeiterin an verschiedenen Forschungsprojekten am Forschungszentrum für Umweltpolitik an der Freien Universität Berlin beteiligt. Im Rahmen ihrer Tätigkeit befasste sie sich schwerpunktmäßig mit der vergleichenden Analyse klimapolitischer Maßnahmen auf subnationaler Ebene in Deutschland, den USA und Indien. Darüber hinaus hat sie den Aufbau des Indian-European Multi-Level Climate Governance Research Network (IECGN) und eines neuen Masterstudiengangs unterstützt. Dabei hat sie ihre Kenntnisse im Projektmanagement vertieft.

Alexandra Skinner erlangte einen Master in Öffentlichem und Betrieblichem Umweltmanagement von der Freien Universität Berlin mit Schwerpunkt vergleichende Energie- und Klimapolitik. Zuvor studierte sie International Studies an der Johns Hopkins University, USA, und verbrachte Auslandsaufenthalte an der Corvinus University Budapest, Ungarn, und der Université de Haute Bretagne (Rennes II), Frankreich. Während ihres Studiums an der Johns Hopkins University wurde sie mit einem Bloomberg-Stipendium sowie mit der Aufnahme in die Phi Beta Kappa Honor Society ausgezeichnet.

Ausgewählte Projekte

Ausgewählte Publikationen