André Müller
M.A. Science & Governance
Research Analyst

André Müller unterstützt adelphis Projektteams als Research Analyst im Themenbereich Wasser. Schwerpunkte seiner Aufgaben bilden Markt- und Policy-Analysen sowie Machbarkeitsstudien, um die Verbreitung innovativer Wassertechnologien und Ansätze im Wassermanagement zu fördern.

Vor seiner Tätigkeit bei adelphi hat André Müller umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit sowie im Umweltschutz gesammelt: Er arbeitete für Waterwise, Großbritanniens führende Institution im Bereich Wassereffizienz. Außerdem war er für das Bundesamt für Naturschutz (BfN) auf der Ostseeinsel Vilm tätig und engagierte sich bei der britischen, im Kamerun operierenden Non-Profit-Organisation Reignite. Im Rahmen des Forschungsprojektes Young Cities an der Technischen Universität Berlin untersuchte er die Ursachen und Auswirkungen der Wasserknappheit in der MENA-Region. Bei der Non-Profit-Organisation TECHO in El Salvador beschäftigte er sich mit der Regenwassergewinnung in urbanen Siedlungen. Darüber hinaus ist André Müller Mitbegründer von 180 Degrees Consulting Berlin, einer studentischen Pro Bono-Beratung für Sozialunternehmen und gemeinnützige Organisationen.

André Müller hat den Studiengang „Water: Science & Governance“ am King’s College London abolviert. Schwerpunkte seines Masterstudiums bildeten ökologische Aspekte des Managements internationaler Flüsse, mit welchen er sich vertiefend  als studentischer Forschungsassistent sowie durch ein Feldforschungstraining im Okavango Delta in Botswana auseinandersetze. Im Rahmen seiner Masterarbeit untersuchte er in Zusammenarbeit mit dem WWF Großbritannien Erfolgsfaktoren für die Implementierung von Ökologischer Restwassermengen im Orange-Senqu Flussgebiet. André absolvierte außerdem eine halbjährige Design-Thinking-Ausbildung am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam.“