Christian König
Bachelor of Arts and Science
Research Analyst

Christian König arbeitet als Research Analyst im Bereich Klimadiplomatie. Er beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf internationale Sicherheit und trägt über Dialog-, Analyse- und Trainingsvorhaben zu außen- und sicherheitspolitischen Antworten auf den Klimawandel bei.

Christian König begann seine Arbeit bei adelphi als Projektassistent. In dieser Position gestaltete er regionale Dialogformate mit Partnerorganisationen in Nordafrika und der Sahelzone sowie in Ostafrika und unterstützte beim Verfassen politischer Handlungsempfehlungen und Hintergrundanalysen. Vor seiner Tätigkeit bei adelphi engagierte sich Christian König im International Development Network des Programms fellows&friends der Gemeinnützigen Hertie Stiftung und ermöglichte fachlichen Austausch, unter anderem zu adaptiven Sozialpolitiken und zum Gendermainstreaming in der humanitären und entwicklungspolitischen Zusammenarbeit. Relevante Erfahrungen zur Gestaltung von politischen Dialogformaten sammelte Christian König in Zusammenarbeit mit der Initiative Offene Gesellschaft. Als freier Rhetoriktrainer konzipiert er Weiterbildungsangebote und Onlineseminare.

Christian König absolvierte einen Bachelor of Arts and Science in Politikwissenschaft, Internationalen Beziehungen und globaler nachhaltiger Entwicklung an der University of Warwick. In seinem Studium fokussierte er sich auf Einflussfaktoren politischer Prozesse im Kontext der nachhaltigen Entwicklung und untersuchte für seine Bachelorarbeit die Rolle von Einwohnerinnen und Einwohnern in einer englischen Smart-City-Strategie. Christian König ist Alumnus der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Ausgewählte Projekte