Dr. Marion Jay
Diplom Forstwirtin
Senior Projektmanagerin

Marion Jay ist Senior-Projektmanagerin bei adelphi. Seit über 10 Jahren leitet die Wissenschaftlerin europäische und deutsche Vorhaben zu Land- und Ressourcennutzung, Naturschutzpolitik sowie Ökosystemdienstleistungen mit besonderem Fokus auf städtischer Grüner Infrastruktur. Im Zentrum ihrer Arbeit stehen die Analyse von Interessenskonflikten sowie die Entwicklung und Umsetzung von Dialogprozessen, welche die Bewusstseinsbildung für Naturschutz und den Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren möglich machen.

Marion Jay ist erfahren in der Konzeption und Koordination von Projekten  für öffentliche Auftraggeber. Bei adelphi arbeitet sie insbesondere für die Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission und das deutsche Bundesamt für Naturschutz. Forschung und Beratung gehören ebenso zu ihren Kernkompetenzen wie die Begleitung von Diskussionsprozessen und die Entwicklung von anwenderorientierten Handlungsempfehlungen. Sie verfügt über umfangreiche Kenntnisse in der qualitativen Sozialforschung und der Entwicklung und Anwendung verschiedener Dialogformate zur Förderung des Austausches zwischen Gesellschaft, Wissenschaft, Praxis und Politik. Marion Jay ist sehr erfahren in der Zusammenarbeit mit Akteuren aus Verwaltung, Praxis und Wissenschaft in Deutschland und dies insbesondere auf kommunaler und regionaler Ebene.

Vor ihrer Tätigkeit bei adelphi war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Freiburg. Dort lag der Fokus ihrer Arbeit auf Waldökosystemleistungen im städtischen Kontext. Sie beschäftigte sich vor allem mit Wasserqualität und Wasserhaushalt, Klimawandel, Klimaschutz sowie sozialen und gesundheitsbezogenen Aspekten der Wald- und Naturnutzung. Zuvor arbeitete sie an der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg zur Dynamik der Erholungs- und Tourismuspraktiken im Wald, zu Monitoring Möglichkeiten sowie zu korrelierenden Waldgestaltungs- und Managementoptionen.

Marion Jay promovierte zum Dr. Phil an der Fakultät für Forst- und Umweltpolitik der Albert-Ludwigs-Universität (ALU) Freiburg. In ihrer Dissertation beschäftigte sie sich mit der sozialen Dimension der Waldgestaltung im urbanen Kontext. Ihr Fokus lag dabei auf der Nutzung und Wahrnehmung des Waldes von Menschen mit Migrationshintergrund sowie forstpolitischen Fragen urbaner Waldwirtschaft. Darüber hinaus war sie Mitglied der Graduiertenschule „Environment, Society and Global Change“ der ALU Freiburg. Zudem besitzt sie ein Diplom in Forst- und Umweltwissenschaften von der ALU Freiburg und der Ingenieur-Schule École nationale du génie rural, des eaux et des forêts in Nancy, Frankreich und verbrachte im Rahmen des Erasmus-Programms ein Semester an der Universidad Politécnica de Montes in Madrid, Spanien. Marion Jay war Stipendiatin der deutsch-französischen Hochschule Saarbrücken.

Ausgewählte Projekte

Ausgewählte Publikationen