Juliane Kaufmann
MSc. Integrated Natural Resource Management
Research Analyst

Juliane Kaufmann arbeitet bei adelphi als Research Analyst in den Bereichen Energiemanagement und Energiekampagnen. In verschiedenen Vorhaben beschäftigt sie sich mit Handlungsempfehlungen und Kommunikationsstrategien für energieeffiziente Verhaltensweisen in Unternehmen. Zusätzlich unterstützt sie ein weiteres Vorhaben im Themenbereich Green Economy und Transformation.

Vor ihrer Tätigkeit bei adelphi hat Juliane Kaufmann praktische Erfahrungen in anderen Forschungs- und Beratungseinrichtungen, NGOs, sowie in der Entwicklungszusammenarbeit gesammelt. Während ihrer Tätigkeit am Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit hat sie an verschiedenen Studien in den Bereichen Green Economy, Klimaschutz und nachhaltige Finanzdienstleistungen mitgearbeitet. Außerdem hat dort sie den Aufbau einer Internet-Plattform für Grüne Gründer unterstützt. Im Rahmen ihrer Arbeit bei der Welthungerhilfe und der GIZ in Kambodscha setzte sich Juliane Kaufmann mit verschiedenen entwicklungspolitischen Themen auseinander und gewann Einblicke in die Arbeit von internationalen Organisationen. Für die GIZ in Kambodscha betreute Sie im Bereich Soziale Sicherung die Entwicklung einer mobilen App zur Identifizierung armer Haushalte. Im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte, unter anderem in Äthiopien zum Thema Vegetable Value Chain Development, erwarb sie vertiefte Kenntnisse in der qualitativen Datenerhebung.

Juliane Kaufmann absolvierte ihren Master im Studiengang Integrated Natural Resource Management an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zuvor studierte sie den Bachelorstudiengang Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf in dessen Rahmen sie ein Auslandssemester am Institut für internationale Beziehungen in Besançon verbrachte. In ihrer Masterarbeit befasste sie sich mit den Möglichkeiten gemeinschaftsbasierter Ökotourismus-Projekte als einkommensschaffende Maßnahme für die indigene Bevölkerung Kambodschas und analysierte in diesem Zusammenhang verschiedene Fallbeispiele vor Ort. Für die Arbeit wurde sie mit einem Stipendium von der Stiftung für Tropische Agrarforschung unterstützt.