Leon Leuser
Master of Science in Socio-Ecological Economics and Policy
Projektmanager

Leon Leuser arbeitet bei adelphi als Projektmanager für Grundsatzfragen der Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik. Im Rahmen seiner Tätigkeit entwickelt er Instrumente und Strategien zu den Themen Digitalisierung, sozial-ökologische Stadtentwicklung, Suffizienzpolitik, sowie Nachhaltiger Konsum.

Vor seiner Tätigkeit für adelphi hat Leon Leuser als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Norbert-Elias-Center der Europa-Universität Flensburg im BMBF-geförderten Forschungsprojekt „Entwicklungschancen und -hemmnisse einer suffizienzorientierten Stadtentwicklung“ gearbeitet. Im Rahmen dieser Tätigkeit beschäftigte er sich intensiv mit ökonomischen und politischen Treibern des Wirtschaftswachstums, kommunalem Klimaschutz sowie weiteren kommunalpolitischen Maßnahmen wie Konzeptvergaben und Bodenpolitik. Zuvor war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) in einem BMBF-Forschungsprojekt, sowie in Beratungsprojekten für Bundesministerien zu den Arbeitsschwerpunkten Nachhaltigkeitsstrategien, Energiesuffizienz und -effizienz, sowie kommunaler Klimaschutz tätig.

Leon Leuser verfügt über einen Master of Science in Socio-Ecological Economics and Policy von der Wirtschaftsuniversität in Wien. Sein Schwerpunkt lag auf Ökologische Ökonomik und Multi-Level Governance. Zudem verfügt er über einen Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. Leon Leuser ist Alumni der Studienstiftung des deutschen Volkes. Er ist Mitinitiator des Forschungsnetzwerks Suffizienz und im Vorstand des Fördervereins Wachstumswende sowie Mitglied der Vereinigung Ökologische Ökonomie.

Ausgewählte Publikationen