Marion Müller vom Berge
M.A. Politische Wissenschaft, Geschichtliche Hilfswissenschaften, Neuere und Neueste Geschichte
Projektmanagerin

Marion Müller vom Berge ist Projektmanagerin bei adelphi und fachlich auf die Bereiche Green Economy, Sustainable Business und Energie spezialisiert. Im Rahmen des SEED-Projekts konzipiert und realisiert sie Dialogveranstaltungen, unterstützt ausgewählte Sozial- und Umweltunternehmen im Rahmen des SEED Support und ist mitverantwortlich für das Reporting an Sponsoren und Förderer des Projekts.

Marion Müller vom Berge ist erfahren in der Konzeption und Durchführung von Dialogprozessen, Workshops und anderen Veranstaltungen für verschiedenste Zielgruppen. Darüber hinaus verfügt sie über umfassende Kenntnisse in Projektmanagement, Projektleitung und Veranstaltungsorganisation.

Vor ihrer Tätigkeit bei adelphi war Marion Müller vom Berge als Beraterin beim international agierenden Beratungsunternehmen IFOK GmbH tätig. Zu ihren Arbeitsbereichen gehörten Nachhaltigkeitsstrategien auf Ebene der Bundesländer, Bürgerbeteiligung bei politischen Strategieprozessen sowie Kommunikationsstrategien, Dialogprozesse und Stakeholder-Management bei Infrastrukturprojekten in den Bereichen Verkehr und Energieversorgung. Im Rahmen einer früheren Tätigkeit bei adelphi sowie beim Wittenberg Zentrum für Globale Ethik und dem Centre for Community Economics and Development Consultants Society (CECOEDECON) in Indien sammelte sie praktische Erfahrungen in der Projektarbeit und Beratung.

Marion Müller vom Berge absolvierte einen Magister Artium in Politischer Wissenschaft, Geschichtliche Hilfswissenschaften sowie Neuere und Neueste Geschichte an der Ludwigs-Maximilians-Universität München. Während ihres Studiums befasste sie sich schwerpunktmäßig mit politischer Philosophie, Entwicklungszusammenarbeit und Wirtschaftsethik.

Ausgewählte Projekte

Ausgewählte Publikationen