Noah Gordon
Master in Theory and History of International Relations
Advisor

Noah Gordon arbeitet als Advisor im Team Internationale Klimapolitik. Er leitet die Transatlantische Klimabrücke, eine Initiative, die die Klimakooperation zwischen Deutschland, den USA und Kanada voranbringen will. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf politischen Maßnahmen, mit denen Regierungen dafür sorgen können, dass fossile Brennstoffe ersetzt werden. Er interessiert sich besonders dafür, wie die Klimakrise und Klimapolitik sich auf internationale Beziehungen auswirken. In der Vergangenheit arbeitete er im Projekt „21st Century Diplomacy: Climate Policy is Foreign Policy“ („Klimadiplomatie im 21. Jahrhundert: Klimapolitik ist Außenpolitik“) für adelphi.

„Ich arbeite gern bei adelphi, weil ich hier das Gefühl habe, dass ich Teil eines größeren Teams und einer Bewegung bin. Keine Einzelperson kann die Klimakrise bewältigen. Aber erst, wenn Millionen von Einzelpersonen es versuchen, kann sich die Welt in der nötigen Geschwindigkeit verändern.“

Ausgewählte Publikationen