Paul van Kaldenkerken
Projektassistent

Paul van Kaldenkerken arbeitet als Projektassistent zum Thema grüne Finanzprodukte und Investitionen sowie kommunaler Klimaschutz. Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Erstellung von Screenings der Medienlandschaft und aktueller Veröffentlichungen. Außerdem unterstützt er die Projektteams in verschiedenen organisatorischen und koordinatorischen Aufgaben.

Paul van Kaldenkerken hat vor seiner Arbeit bei adelphi Erfahrungen im Bereich der politischen Bildung und Beratung, urbaner Transformation und nachhaltiger Entwicklung gesammelt. Bei der Beratungsfirma step in Nienbergen, Niedersachsen, sammelte er erste praktische Erfahrungen in strategisch-reflexiver Beratung von politischen Akteuren sowie in der Prozessbegleitung in Form von Supervision, Mediation und Organisationsentwicklung. Im Rahmen des Projektes “Reclaim the city: German - Ukrainian youth exchange on participative citizenship and urban activism” erforschte er das Potential kreativer Bildungsformate für urbane Transformation in Berlin und Kharkiv. Als Empfänger des DAAD-Stipendiums „German-Indian Sustainability and Climate Change Dialogue“ absolvierte er während seines Studiums ein Praktikum bei TERI (The Energy & Ressource Institute) in Neu-Delhi, Indien, und arbeitete an einer vergleichenden Studie zu Low-Carbon Development in China und Indien mit. Er ist außerdem Mitbegründer von Metropolis Parkour, einem Sportverein für Parkour in Berlin, der niedrigschwellige Sportangebote mit politischer Bildung und Praxis vereint.

Paul van Kaldenkerken studiert einen Master in Konfliktmanagement & Mediation an der Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Er absolviert außerdem eine Weiterbildung in systemischer Organisationsberatung bei der Beratungsfirma step. Seinen Bachelor absolvierte er in Politikwissenschaften.