Supapim Wannopas
Master in International Business
Projektmanagerin

Supapim Wannopas ist Projektmanagerin bei adelphi. Sie ist verantwortlich für die Koordination von adelphi-Projekten in Thailand. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit als SEED-Landeskoordinatorin für Thailand ist die umwelt- und sozialbewusste Unternehmensentwicklung.

Supapim Wannopas unterstützt das nationale und globale SEED-Team in unterschiedlichen Bereichen, unter anderem beim Veranstaltungsmanagement, bei der Einführung von Beratungsdienstleistungen und bei der Berichterstattung. Als SEED-Landeskoordinatorin kümmert sie sich auch um die Umsetzung der Programmkomponenten in Thailand, die umwelt- und sozialbewusste Unternehmen, SEED-Partner und Dienstleister betreffen.

Vor ihrer Tätigkeit bei adelphi arbeitete sie als Projektkoordinatorin bei SWITCH-Asia SCP Facility. Dort half sie den Landesregierungen, bei der Nachfrage für die zur Verfügung stehenden Hilfseinrichtungen in den jeweiligen Ländern Prioritäten zu setzen. Zuvor arbeitete sie in Kuwait als Programmkoordinatorin für Regierungsangelegenheiten bei Asia Cooperation Dialogue (ACD), einem in ganz Asien aktiven internationalen Forum für Kooperationsstrukturen. Bei ACD beschäftigte sie sich mit den Wechselbeziehungen zwischen Lebensmittel-, Energie- und Wassersicherheit. Außerdem setzte sie sich für Konzepte für inklusive und nachhaltige Entwicklung ein. Während ihrer Zeit als Projektassistentin beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen und beim Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) hat Supapim Wannopas außerdem Erfahrungen in internationaler Diplomatie gesammelt. Sie war hauptsächlich für die Durchführung von Trainings und die Organisation von Konferenzen zuständig sowie für Verwaltungs- und finanzielle Unterstützung, unter anderem für Ausschreibungen und Finanzberichterstattung.

Supapim Wannopas hat einen Master in International Business von der University of New South Wales in Sydney (Australien). Zuvor hat sie einen Bachelorabschluss in Politikwissenschaften an der Thammasat University in Bangkok (Thailand) erworben. Ihr Hauptfach war International Relations, im Nebenfach studierte sie Verwaltungslehre.

Ausgewählte Projekte