Thomas Bollwein
MSc Environmental Planning
Research Analyst

Thomas Bollwein ist Research Analyst bei adelphi und arbeitet in Projekten aus den Bereichen Anpassung an den Klimawandel, Treibhausgasminderung sowie Urbane und Ländliche Entwicklung. Im Rahmen seiner Tätigkeit arbeitet er derzeit an der Entwicklung von Anpassungsstrategien im indischen Industriesektor und beschäftigt sich außerdem mit dem Thema Divestment.

Vor seiner Tätigkeit bei adelphi sammelte Thomas Bollwein praktische Erfahrungen am Institut für angewandte Gewässerökologie in Seddin, wo er an der Erstellung eines Gewässerentwicklungskonzepts zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie mitarbeitete. Darüber hinaus wirkte er als Praktikant eines Freiburger Ingenieursbüros bei Kartierungsarbeiten und hydrologischen Messungen mit. Den empirischen Teil seiner Masterarbeit führte er während eines Praktikums am Nationalen Agrarforschungsinstitut (INIA) in Uruguay durch und erhielt dafür ein PROMOS-Stipendium des DAAD.

Thomas Bollwein absolvierte den internationalen Master-Studiengang Environmental Planning an der Technischen Universität Berlin. In seiner Masterarbeit mit der Nachwuchsforschungsgruppe RuralFutures Uruguay erstellte er eine Stakeholder Analyse für die nachhaltige Graslandnutzung in Uruguay. In früheren Studienprojekten setzte er sich außerdem mit Grüner Infrastruktur in der Stadt sowie mit den Auswirkungen von Landnutzungswandel auf Ökosystemdienstleistungen auseinander. Zuvor absolvierte er den interdisziplinären Bachelor-Studiengang Umweltnaturwissenschaften und Umwelthydrologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Universidad de Huelva, Spanien.

Ausgewählte Projekte