News

Klimawandel bedroht MENA-Region

15.09.2010 Aktuelle Prognosen gehen davon aus, dass die Region des Mittleren Ostens und Nordafrika (MENA) überdurchschnittlich stark unter dem Klimawandel und dem zusätzlichen Druck auf die Wasserressourcen leiden wird.

Neue Energien, neue Konflikte? Experte diskutieren Konfliktpotenzial von Rohstoffen

13.09.2010 Im Rahmen eines Abschlussfachgesprächs im Bundesumweltministerium erörterten Experten aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft die Frage nach der drohenden Gefahr zukünftiger Rohstoffkonflikte und wie diese bestmöglich vermieden werden können.

Anpassung an den Klimawandel in Afrika

10.09.2010 Der Klimawandel ist eines der größten Hindernisse für nachhaltige Entwicklung und Wachstum in Afrika. Denn obwohl der afrikanische Kontinent die geringste Verantwortung für die Veränderungen des Klimas hat, träfen ihn die Folgen besonders hart.

Wasserkooperationen zur Konfliktvermeidung

07.09.2010 Wasser ist ein lebensnotwendiges Gut – ob als Nahrungsmittel, Wirtschaftsgut oder Produktionsfaktor. Allerdings steht nur ein kleiner Teil des globalen Wasseraufkommens überhaupt für die Erfüllung der häufig konkurrierenden Ansprüche zur Verfügung.

Wasserknappheit schürt lokale Konflikte im Jemen

06.09.2010 Der Jemen ist eines der wasserärmsten Länder der Welt. Unkontrollierte Übernutzung, hohes Bevölkerungswachstum und die Folgen des Klimawandels führen immer häufiger zu sozialen Problemen und lokalen Verteilungskonflikten.

Klimalotse als Prototyp gestartet

02.09.2010 Heute präsentierte adelphi den Prototypen des Klimalotsen einem breiten Fachpublikum auf der Anpassungskonferenz "Forschung des Bundes zur Anpassung an den Klimawandel" des Umweltbundesamtes (UBA) in Dessau.

Energiemanagement leicht gemacht

27.08.2010 Energiemanagementsysteme tragen dazu bei, die Energieeffizienz in Unternehmen und Organisationen systematisch zu erhöhen und so die eigene Energiebilanz und Wettbewerbsfähigkeit deutlich zu verbessern.

Auftaktworkshop zu Klimaanpassung in Küstenstaaten in Indien

20.08.2010 Die Küstenstaaten in Südindien stehen in zunehmendem Maße unter ökologischem und sozio-ökonomischem Druck. Denn in vielen Gemeinden fehlen notwendige Einrichtungen und Prozesse, um den Herausforderungen des Klimawandels und auftretenden Klimaschwankungen effektiv begegnen zu können.

Grüne Beschaffung der öffentlichen Hand

12.08.2010 Staatliche Stellen in Europa geben pro Jahr ca. 16 % des Bruttoinlandsproduktes der EU für die Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen aus.

adelphi beleuchtet Klimarisiken in Osteuropa

06.08.2010 Die Auswirkungen des Klimawandels sind in einigen Regionen der Welt schon heute immer stärker wahrnehmbar und gewinnen zunehmend an Intensität.

Seiten