adelphi fördert fachlichen Austausch zum Thema CSR

Die CoSMIC “Global Sustainability Practices - Exposure, Networking and Dialogue Tour” stand ganz im Zeichen grenzüberschreitender gesellschaftlicher Verantwortung und führte die Teilnehmer aus indischen Unternehmen, dem Finanzsektor und dem Centre of Excellence for Sustainable Development (CESD) an unterschiedliche Stationen in Europa.

23.06.2010

Eine Woche lang hatten die 13 indischen Delegationsgäste die Möglichkeit, mit europäischen Experten aus Politik, Unternehmen, Gewerkschaften und Wissenschaft industriepolitische und unternehmerische Strategien und best practices zu diskutieren. In Amsterdam besuchten die Teilnehmer die “Global Conference on Sustainability and Transparency” der Global Reporting Initiative (GRI), diskutierten in Brüssel die europäische Perspektive auf CSR und lernten in Berlin, wie die deutsche Regierung, Unternehmen und Organisationen mit dem Thema umgehen. Darüber hinaus stand noch ein Besuch des Ruhrgebiets auf dem Plan, um sich über den Strukturwandel der Region nach dem Niedergang der Kohle- und Stahlindustrie zu informieren und die Rolle von Unternehmen, Regierungsinstitutionen und Multi-Stakeholder-Netzwerken bei der Verwirklichung des Strukturwandels zu diskutieren.

Die gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen haben die Teilnehmer darin bestärkt, die Zusammenarbeit zu intensivieren und den Wissens- und Erfahrungsaustausch auf mehreren Ebenen weiter voranzutreiben. So ist unter anderem geplant, den Aufbau einer Dialog- und Lernplattform technisch und inhaltlich zu begleiten und Netzwerke und Kooperationen mit europäischen Partnern auf- bzw. auszubauen. adelphi und das CESD begleiten und unterstützen die Vorhaben inhaltlich und konzeptionell.