CSR leichter gemacht

Mit dem von adelphi und der Dr. Hardtke Unternehmensberatung entwickelten CSR-Kennzahlenkatalog können kleine und mittlere Unternehmen leichter mit dem Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen ISO 26000 umgehen.

06.06.2012

Das Konzept des CSR-Kennzahlenkatalogs wurde jetzt zwanzig Nachhaltigkeitsexperten aus Wirtschaft, Ministerien, Nachhaltigkeits-Netzwerken sowie Industrie- und Umweltverbänden präsentiert und diskutiert. Im Aufbau orientiert sich der Katalog an der Struktur des Leitfadens, der teilweise allgemein formuliert und für kleinere und mittlere Unternehmen oft kaum praktisch umzusetzen ist, und überträgt die Empfehlungen in Kennzahlen. Einzelne Empfehlungen sind nun mit etablierten Nachhaltigkeitsstandards wie GRI vergleichbar. Außerdem zeigt die Zusammenstellung, was bereits geltendes Recht in Deutschland ist und die Unternehmen verpflichtend umsetzen müssen.

Seit November 2010 gibt es den Leitfaden ISO 26000, der es Organisationen weltweit ermöglicht, ihre gesellschaftliche Verantwortung systematisch zu identifizieren. adelphi und die Dr. Hardtke Unternehmensberatung entwickelten den Kennzahlenkatalog im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) sowie des Umweltbundesamtes.