DEHOGA Umweltcheck immer begehrter

Der DEHOGA Umweltcheck ist im deutschen Gastgewerbe angekommen. Immer mehr Hoteliers und Gastronomen wollen das von adelphi entwickelte Gütesiegel.

27.04.2012

Green Hospitality ist ein wichtiger positiver Imagefaktor für Hoteliers und Gastronomen. In der Vergangenheit fehlte es der Branche jedoch an einem akzeptierten Nachweis, mit dem sie ihre Bemühungen für die Umwelt gegenüber den Gästen kommunizieren konnten. Mit dem Umweltcheck des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA), gibt es ein bundesweit einheitliches Gütesiegel, mit dem die Betriebe ihre Umweltverträglichkeit nachweisen können.

Um ökologisches Engagement für das Marketing in Hotels und Gaststätten besser nutzbar zu machen, entwickelte adelphi gemeinsam mit viabono die methodische Grundlage für den Umweltcheck. Bis Ende März 2012 hatten sich bereits 20 Hoteliers und Gastronomen der umfassenden Prüfung in den Kategorien Energieverbrauch, Wasserverbrauch, Abfallaufkommen und verwendete Lebensmittel unterzogen. Etwa 100 weitere Betriebe streben die Auszeichnung, die in den Stufen Gold, Silber und Bronze verliehen wird, an.

Der DEHOGA Umweltcheck ist Teil des erfolgreichen DEHOGA Energie- und Umweltkonzepts. Es wird von adelphi durchgeführt und vom Bundesumweltministerium unterstützt.