Deutsch-indischer Workshop zu umweltschonendem Wirtschaften

Der Übergang zu kohlenstoffarmen und umweltschonenden Wirtschaftssystemen stellt Gesellschaften weltweit vor umfassende Herausforderungen und ist zentraler Bestandteil nachhaltiger Entwicklung.

18.10.2010

Vor diesem Hintergrund diskutierten die Teilnehmer des gemeinsam von adelphi und dem Centre for Social Markets (CSM) organisierten Workshops „Low Carbon Economy and beyond“ im indischen Delhi Ansätze für eine deutsch-indische Zusammenarbeit auf diesem Gebiet. Dabei ging es sowohl um Fragen des Wasser- und Abfallmanagements als auch der Umweltbildung. Darüber hinaus wurden Anknüpfungspunkte zu globalen umweltpoltischen Prozessen wie der „Rio+20-Konferenz“ im Jahr 2012 erörtert.

Der im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (gtz) und mit Unterstützung des deutschen und indischen Umweltministeriums veranstaltete Workshop richtete sich in erster Linie an Vertreter indischer Forschungseinrichtungen. Zum Teilnehmerkreis zählten unter anderem Green Indian States Trust (GIST), Ashoka Trust, Center for Science and Environment und The Energy and Resource Institute (TERI).

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.adelphi.de/de/service/projektdatenbank/dok/43524.php?pid=335