Neues Projekt zu neuen Wegen der Klimadiplomatie

Angesichts begrenzter Fortschritte hin zu einer krisen- und konfliktpräventiven Klimapolitik identifiziert und entwickelt adelphi in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt innovative außenpolitische Gestaltungsspielräume für die Klimaaußenpolitik.

26.03.2012

Dies wird durch eine vertiefende Analyse diplomatischer Handlungsoptionen im Austausch mit Akteuren deutscher und internationaler Klimaaußenpolitik geschehen. Auf diese Weise sollen neue Ideen entwickelt werden, wie den Herausforderungen des Klimawandels – sowohl in dessen Vermeidung als auch der Anpassung an unabwendbare Folgen – strategisch und praktisch begegnet werden kann. Das Vorhaben nutzt Ansätze der Visualisierung der Folgen des Klimawandels in Form einer Ausstellung, Dialogveranstaltungen und einer erweiterten Informationsplattform, um Chancen der Klimadiplomatie systematisch zu erschließen. Durch die Kompetenzentwicklung relevanter außenpolitischer Akteure und Multiplikatoren wie auch die Initiierung von Regionaldialogen soll zusätzlich die Einbettung des Themas in außenpolitische Prozesse befördert werden.