SEED Initiative als erfolgreiches Beispiel für "Globale Partnerschaften"

Im Rahmen der vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und zentralen Akteuren aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gemeinsam erarbeiteten Zukunftscharta, stellte adelphi die SEED Initiative als erfolgreiche globale Partnerschaft vor.

04.09.2014

Im Rahmen des fünften Themenforums der Zukunftscharta-Dialogforen stellte Rainer Agster (Director of Private Sector Cooperation, adelphi) am 3. September 2014 die SEED Initiative in Bonn vor. Die SEED Initiative ist eine Aktionspartnerschaft für nachhaltige Entwicklung und Green Economy. adelphi organisiertr seit 2006 die SEED Awards und ist heute Projektträger der SEED Initiative.

Im Rahmen des Themenforums "Globale Partnerschaften" diskutierten die Teilnehmenden darüber, wie sich Staat, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft im Sinne einer nachhaltigen Entwicklungspolitik in Deutschland und in der Welt einbringen lassen. Dabei standen die Handlungsfelder Menschenwürde, Umweltschutz, Wirtschaften für Mensch und Natur, gute Regierungsführung, Frieden, neue Technologien und partnerschaftliche Zusammenarbeit im Fokus des Dialoges.

Die SEED Initiative hat zahlreiche Partnerschaften mit internationalen Organisationen, nationalen staatlichen Einrichtungen und Unternehmen und wird daher oft als gutes Beispiel innerhalb des Dialoges genannt. Bisher wurden bereits fast 200 Unternehmen, die nach sozialen Umweltkriterien erfolgreich in Multi-Stakeholder Partnerschaften arbeiten, mit dem SEED Award für nachhaltiges Unternehmertum ausgezeichnet. Exemplarisch wurden beim Themenforum "Globale Partnerschaften" die beiden SEED Award Gewinner EcoPost aus Kenia und Nuru Energy aus Uganda präsentiert.

adelphi hat bereits im Juni und Juli 2014 die beiden Themenforen zur ökonomischen und ökologischen Dimension der Nachhaltigkeit mit der Entwicklung einer Methodik für die Arbeitsgruppen und deren Moderation unterstützt.

» Website SEED Initiative - www.seedinit.org