Startschuss für die SEED Awards 2010

Mit den SEED Awards werden jährlich herausragende, noch im Aufbau befindliche lokale Umwelt- und Entwicklungsprojekte für ihren Unternehmergeist und ihr Engagement ausgezeichnet.

07.07.2010

Während der UNEP „Green Economy“ Konferenz vom 20. bis 25. Juni 2010 in Mali gab Helen Marquard, die Geschäftsführerin von SEED, den Startschuss für den SEED Awards 2010. Der Wettbewerb wurde entwickelt, um innovative, unternehmerische Partnerschaften in Entwicklungsländern zu unterstützen, die das Potenzial haben, echte Verbesserungen bei der Armutsbekämpfung und ökologischen Nachhaltigkeit zu erzielen. Der regionale Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Afrika und konzentriert sich hier auf Burkina Faso, Kenia, Ägypten, Ghana, Ruanda und den Senegal.

adelphi führt die SEED Awards nunmehr zum fünften Mal durch. Dabei betreut adelphi die Bewerber bei der Erstellung von Businessplänen, führt Workshops zur Unternehmensgründung durch und unterstützt den gesamten Auswahlprozess organisatorisch.

Weitere Informationen zum SEED Award finden Sie unter:

http://www.seedinit.org/en/awards.html