Workshop zu Klimastrategien und Emissionsminderungsmaßnahmen

Das BMU und adelphi veranstalten Anfang November in Warschau einen Workshop zur Förderung von Emissionsminderungsmaßnahmen auf lokaler Ebene. Die Veranstaltung soll Gemeinden, Städte und Regionen in Osteuropa sowie Unternehmen zu ambitionierten Klimaschutzmaßnahmen motivieren.

26.08.2013

Neben technischen und rechtlichen Schritten für die Entwicklung und Umsetzung von Emissionsminderungsstrategien stehen auch Themen wie die mögliche Finanzierung von Maßnahmen über Public-Private-Partnerships, Interessenausgleich und die Einbeziehung unterschiedlicher Stakeholder auf der Agenda. Beispiele aus der Praxis stellen darüber hinaus die wirtschaftlichen Vorteile von Emissionsminderungsmaßnahmen, wie niedrigere Energiekosten und zusätzliche Arbeitsplätze heraus.

Vor dem Hintergrund der im November in Warschau stattfindenden und von Polen ausgerichteten 19. Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention (COP19) kann über die Veranstaltung ein Signal für die Notwendigkeit bürger- und wirtschaftsnaher Ansätze bei der Entwicklung nationaler, regionaler und kommunaler Klimastrategien gesetzt werden.