Zukunftsforum Energiewende: Klimaschutz lokal stärken

Wie können Kommunen Klimaschutzprojekte strategischer planen? Wo liegen Potenziale für den lokalen Klimaschutz? Welche Auswirkungen haben Klimaschutzmaßnahmen auf die Wertschöpfung? Diese Fragen diskutiert adelphi auf dem Zukunftsforum Energiewende vom 20. bis 21. November in Kassel.

15.08.2019

adelphi ist Mitveranstalter des Zukunftsforums Energiewende, dem bundesweit größten Kongress für Akteure der dezentralen Energiewende. Hier treffen sich Vertreter aus Kommunal- und Landespolitik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft, um gemeinsam neue Impulse für die Energiewende und den Klimaschutz zu setzen. Neben zahlreichen Foren, Workshops und Podiumsdiskussionen bietet das zweitägige Event, das seit 2017 jährlich von deENet und Partnern in Kassel ausgerichtet wird, ein attraktives Rahmenprogramm mit einer Fachausstellung, praxisnahen Exkursionen und einer exklusiven Abendveranstaltung. Auf dem diesjährigen Zukunftsforum Energiewende in Kassel bietet adelphis Expertenteam zwei Workshops an.

Schlagfertig für den Klimaschutz argumentieren 

„Klimaschutz gefährdet die deutsche Wirtschaft“ – Klimaschutz ist Konsens und doch bewegt sich hierzulande viel zu wenig. Hartnäckige Mythen, diffuse Ängste, Unwissenheit und Fehlinformationen verhindern immer noch einen ehrgeizigen Klimaschutz. Für Klimaschutzaktive ist es daher unerlässlich aktiv in den Diskurs einzusteigen. In diesem Workshop erproben die Teilnehmenden in Kleingruppenarbeit Strategien, um sich von Kritikern klar abzugrenzen und Unschlüssige zu überzeugen.

Dieser Workshop richtet sich an alle, die in kritischen Situationen schlagfertig reagieren und gelassen bleiben wollen. Das Zukunftsforum Energiewende bietet außerdem viele weitere Workshops und Podiumsdiskussionen zum Thema Strom, Wärme und Mobilität auf kommunaler Ebene an. Die zweitägige Veranstaltung wird jährlich von DeENet und Partnern in der documenta-Halle in Kassel veranstaltet. Dort kommen Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunal- und Landespolitik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um über neue Szenarien, Strategien und Technologien der Energiewende zu diskutieren.

adelphi-Workshop "Schlagfertig für den Klimaschutz argumentieren - Ein Erste-Hilfe-Set"
Mittwoch, 20. November 2019, 14.00-15.30 Uhr
Block 2, documenta-Halle Kassel, Du-Ry-Straße 1, 34117 Kassel
Moderation: Julia Legelli

Business-Modell "Canvas" soll dabei helfen, lokalen Klimaschutz zu stärken

Klimaschutz in der Region stärken – darauf setzt das auf Klimaschutz angepasste Business Model Canvas. Eine Projektplanungsmatrix, die im Rahmen des NKI Projekts LAND-KREIS-GEMEINDE Landkreise, Gemeinden und Regionalakteure bei der gemeinsamen strukturierten Planung von Klimaschutzprojekten unterstützt und neben CO2-Reduktion auch die Wirtschaftlichkeit und Gemeinwohlaspekte betrachtet. Das Tool hilft einen schnellen Überblick über Potenziale, verschiedene Varianten und wesentlichen Komponenten zu erhalten und dient auch einer erfolgreichen Kommunikation der eigenen Vorhaben. Weitere Informationen unter www.land-kreis-gemeinde.de.

adelphi-Workshop „Kommunale (Energie-)Projekte strategisch und wirtschaftlich planen“ 
Mittwoch, 20. November 2019, 16.30-18.00 Uhr
Block 3, documenta-Halle Kassel, Du-Ry-Straße 1, 34117 Kassel
Moderation: Saskia Schütt und Lia Weitz

Anmeldung für das Zukunftsforum Energiewende

Mehr zum „Zukunftsforum Energiewende“