News

Deutschland und Korea unterzeichnen Energiepartnerschaft

13.12.2019 Deutschland und Korea wollen ihre Energiesysteme transformieren und gemeinsam an der Zukunft der Energiepolitik arbeiten. Um den Austausch zu stärken und besser zusammenzuarbeiten, haben die beiden Länder nun den Aufbau einer Energiepartnerschaft vereinbart. adelphi unterstützt bei der Umsetzung.

Südkoreanische Delegation überzeugt sich in Berlin von Energieeffizienzmaßnahmen

13.12.2019 Südkorea will die Energiewende und möchte dabei von Deutschland lernen. Eine südkoreanische Delegation nutzte die Möglichkeit einer Studienreise nach Berlin, um sich ein eigenes Bild zu machen. Sie lernte dabei insbesondere Energieeffizienzmaßnahmen der Industrie und des Gebäudesektors kennen.

European City Facility: Ausschreibung für Länderexpert/-innen und nationale Netzwerke

11.12.2019 Die European City Facility startet im Frühjahr 2020 und sucht dafür Länderexperten und -expertinnen sowie nationale Netzwerke von lokalen Behörden, um die Initiative auf nationaler Ebene zu unterstützen.

Studienreise: Indische Banker setzen auf deutsche Expertise für Erneuerbare Energien

09.12.2019 Indien plant verstärkt in Erneuerbare Energien zu investieren. Um die Akteure bestmöglich auf diesen Ausbau vorzubereiten, hat adelphi eine Studienreise quer durch Deutschland zum Thema Photovoltaik für die State Bank of India vorbereitet und durchgeführt.

5./6.12. Der "Wasserfußabdruck" bei der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030

03.12.2019 Die Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 lädt zu ihrer ersten Jahreskonferenz am 5. und 6. Dezember in Berlin ein. GRoW-Wissenschaftler werden den Wasserfußabdruck als Strategie für eine wirkungsvolle Umsetzung der Sustainable Development Goals vorstellen.

COP25: adelphis Expertinnen und Experten sowie Side Events auf einen Blick

02.12.2019 Experten und Expertinnen von adelphi präsentieren und diskutieren auf der 25. Klimakonferenz aktuelle Entwicklungen zu den Themen Klimasicherheit, Anpassungsfinanzierung, Emissionshandel und CO2-Bepreisung bei zahlreichen Side Events. Die COP25 findet vom 2. bis 13. Dezember in Madrid statt.

Ein Toolkit zur Bewältigung von Klimafragilitätsrisiken

27.11.2019 Um den Herausforderungen der Klimasicherheit zu begegnen, haben die Vereinten Nationen, die Europäische Union und adelphi ein Toolkit entwickelt, mit dem Strategien, politische Entscheidungen und Projekte entwickelt und umgesetzt werden können, die Resilienz fördern.

Das Expertennetzwerk Klimasicherheit geht online

25.11.2019 Um klimabedingten Sicherheitsrisiken wirksam begegnen zu können, sind die Vereinten Nationen auf kompetente Unterstützung und regionale Fachexpertise angewiesen. Hier setzt das Climate Security Expert Network (CSEN) an.

Weiterer Höhepunkt im deutsch-kalifornischen Energiedialog

20.11.2019 Bei der 3. California-Germany Bilateral Energy Conference in San Diego trafen sich 200 hochrangige Fachleute aus Deutschland, Kalifornien und anderen US-Staaten. Sie diskutierten unter anderem die Frage, wie netzgekoppelte Speicher den Energiesektor flexibler machen können.

10. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum: Energiesysteme dekarbonisieren

12.11.2019 Bereits zum zehnten Mal trafen sich Fachleute aus Japan und Deutschland, um sich über die Dekarbonisierung der Energiesysteme auszutauschen. Die rund 250 Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Forschung sprachen über politische Strategien und Technologien für beide Länder.

Seiten