News

EMAS Awards 2019 – jetzt bewerben

24.04.2019 Unter dem Motto „EMAS als Motor des Wandels“ vergibt die EU-Kommission erneut die europäischen EMAS-Awards. Gesucht sind die besten Strategien und Maßnahmen zur Erreichung internationaler Nachhaltigkeitsziele. Die Bewerbungsfrist endet am 29. Mai 2019.

21.05. Heidelberg | Catalysing European and Local Climate Action (Konferenz)

09.04.2019 Europäische Kommunen sind wichtige Akteure bei der Umsetzung von ambitionierten Klimaschutzmaßnahmen. Sie können tiefgreifende Dekarbonisierungsprozesse vorantreiben, die Lebensqualität ihrer Bürgerinnen und Bürger verbessern sowie für Wohlstand und Gleichstellung sorgen.

30.04. Berlin | Außenpolitik als Schlüssel für nachhaltige Entwicklung (Fachdialog)

08.04.2019 Die internationale Gemeinschaft muss immer größere Herausforderungen bewältigen. Die Bereitschaft zu multilateraler Zusammenarbeit scheint hingegen zu schwinden. Indem deutsche Außenpolitik die Agenda 2030 unterstützt, kann sie Wegbereiter für transformativen Wandel sein.

ClimaHost: Auszeichnung für klimafreundliche Unterkünfte in den Alpen

04.04.2019 Die deutsche Bundesumweltministerin Svenja Schulze und die österreichische Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus Elisabeth Köstinger zeichneten am 4. April in der Hofburg Innsbruck die Preisträger im ersten alpenweiten Klimaschutz-Wettbewerb für Hotels und touristische Unterkünfte aus.

Welches Land wollen wir sein? Die offene Gesellschaft in Bewegung

03.04.2019 Schluss mit Dauerempörung und Untergangsstimmung. 2019 macht sich die Initiative Offene Gesellschaft auf die Suche nach guten Ideen im ganzen Land. Neben einer interaktiven Ausstellung wird es ein buntes Programm geben.

Nachhaltige Textilien – der Kreis ist das Ziel

29.03.2019 Die Textilindustrie gilt als einer der umweltschädlichsten und ressourcenintensivsten Wirtschaftssektoren. Wie kann er in Deutschland und Europa nachhaltiger gestaltet werden? Antworten gibt die Studie „Circular Economy in the Textile Sector“ von adelphi und der GIZ.

Ein Paradigmenwechsel bei der Stadterneuerung in Osteuropa

28.03.2019 Staus, Luftverschmutzung oder Migration: Polnische Städte stehen den Folgen von 80 Jahren nicht nachhaltiger Entwicklung gegenüber. Im Rahmen des REVIPOWER-Projekts haben polnische und deutsche Experten Empfehlungen zur Revitalisierung von Städten und zur Verbesserung der Lebensqualität erarbeitet.

adelphi tritt der StEP-Initiative gegen Elektroschrott bei

20.03.2019 Ziel vieler Projekten von adelphi ist der Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft. Am 29. März 2019 ist adelphi der Initiative "Solving the e-waste problem" (StEP) beigetreten. Deren Mitglieder setzen sich für die umweltschonende Wiederverwertung und Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten.

Jetzt anmelden: Konferenz zur internationalen Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff

07.03.2019 adelphi stellt am 8. April 2019 im Rahmen der Konferenz „Global Cooperation on Hydrogen and Fuel Cells“ in Berlin eine neue Studie zum Thema Clean Hydrogen in den Energiesystemen Japans und Deutschlands vor. Jetzt kostenlos bis zum 31. März zur multilateralen Veranstaltung anmelden.

Die SEED-Awards 2019 feiern umwelt- und sozialbewusste Unternehmen - jetzt bewerben!

18.02.2019 Bis zu 66 SEED-Awards 2019 werden an Start-ups verliehen, die auf lokaler Ebene betrieben werden und Geschäftslösungen für soziale und ökologische Herausforderungen umsetzen. Bewerben können sich Start-ups aus Ghana, Indien, Indonesien, Malawi, Südafrika, Thailand, Uganda, Sambia und Simbabwe.

Seiten