News

Neue Studie zu grenzüberschreitendem Ressourcenmanagement und Konfliktprävention

29.03.2010 Annabelle Houdret und Meike Westerkamp haben für das EU-Projekt „Initiative für Friedenskonsolidierung“ (IFP) die Konflikt- und Kooperationspotentiale um natürliche Ressourcen am Beispiel des Albertsees an der Grenze zwischen Uganda und der Demokratischen Republik Kongo untersucht.

Richtig investieren und das Klima schützen

23.03.2010 Klimaschutz und Kapitalanlage stehen in einem engen Zusammenhang. Das zeigen die beiden neuen Studien „Der Carbon Footprint von Kapitalanlagen“ und „Klimaschutz durch Kapitalanlagen“, die adelphi im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) erstellt hat.

Carbon Footprint-Studie für Tourismussektor in Thailand vorgestellt

16.03.2010 Ende Februar präsentierte adelphi die Ergebnisse des Projektes „Carbon Footprint Sea of Trat“(CaFoTrat) in Thailand und diskutierte gemeinsam mit lokalen Stakeholdern aus Bangkok, Trat City, Koh Kood, Koh Mak und Koh Chang deren Implikationen.

adelphi unterstützt indische Unternehmen beim Recycling von Elektroschrott

16.03.2010 Enorme Mengen an Elektronikschrott und fehlendes Wissen um Recyclingprozesse stellen die indische Abfallwirtschaft vor große Probleme.

Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK) in Hamburg

08.03.2010 Die diesjährige Veranstaltung stand ganz im Zeichen des Klimawandels und möglichen Folgen für das friedliche Zusammenleben der Menschen.

adelphi leitet federführend das EMAS Helpdesk

04.03.2010 Im Auftrag der EU Kommission stellt das Helpdesk verschiedenen Anspruchsgruppen wie Unternehmen, Verbänden, Umweltorganisationen und der interessierten Öffentlichkeit umfangreiche Informationen zu dem europäischen Umweltmanagementsystem EMAS zur Verfügung.

Startschuss für das International Leadership Training (ILT) in Saarbrücken

01.03.2010 Das einjährige Weiterbildungsprogramm für Fach- und Führungskräfte aus der ganzen Welt ist Bestandteil mehrerer umfassender InWEnt Capacity Building Programme in den Bereichen Energie und Wasser.

Neues Capacity Building Projekt für mehr Energieeffizienz in Nepal

26.02.2010 Anfang März startet ein neues Schulungsprogramm für nepalesische Fach- und Führungskräfte mit einem Planungsworkshop in Kathmandu.

Veranstaltungen für die fünf SEED Gold Gewinner waren ein voller Erfolg

22.02.2010 Mit den SEED Awards werden jährlich herausragende, noch im Aufbau befindliche lokale Umwelt- und Entwicklungsprojekte für ihren Unternehmergeist und ihr Engagement ausgezeichnet.

Neuer Internetauftritt der KRIUM-Plattform

16.02.2010 Die Informationsplattform „Zivile Krisenprävention, Umwelt und Ressourcen“ (KRIUM) erscheint im neuen Gewand: mit einem erweiterten Themenspektrum und attraktiveren Design.

Seiten