Bestandsaufnahme der International Partnership for Mitigation and MRV (IPMM)

Image of a consulting situation for sustainable management

Die Klimaverhandlungen der Vereinten Nationen haben sich zum Ziel gesetzt, die globale Erwärmung auf unter zwei Grad Celsius zu beschränken. Alle Länder sollen dazu durch die Entwicklung und Umsetzung von Treibhausgasminderungsstrategien und -maßnahmen einen Beitrag leisten. Um einschätzen zu können, was schon erreicht wurde und welche zusätzlichen Maßnahmen notwendig sind, hat das Thema Messung, Berichterstattung und Verifizierung (MRV) einen hohen Stellenwert. Für viele Entwicklungsländer ist dies eine große Herausforderung, da in der Regel die dazu notwendigen personellen, finanziellen und institutionellen Ressourcen und fachlichen Voraussetzungen nicht vorhanden sind. Vor diesem Hintergrund wurde im Rahmen des Petersberg Climate Dialogue im Mai 2010 die International Partnership for Mitigation and MRV (IPMM) gegründet. Die IPMM zielt darauf ab, den Austausch zu Minderungsaktivitäten und MRV zwischen Entwicklungs-, Schwellen- und Industriestaaten zu fördern und auf diesem Wege die Umsetzung der von den Staaten selbst gesteckten nationalen Klimaziele voranzutreiben. 

adelphi hat im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) eine Bestandsaufnahme der Aktivitäten und Beiträge der IPMM zur Umsetzung der Minderungsziele internationaler Klimapolitik durchgeführt. Die Auswertung zielte darauf ab, besonders erfolgreiche Leistungen der IPMM im Rahmen ihres Aktivitätenspektrums zu ermitteln: Low Emission Development Strategies (LEDS), Nationally Appropriate Mitigation Actions (NAMAs), Intended Nationally Determined Contributions (INDCs) und MRV-Systeme. Zu diesem Zweck führte adelphi Interviews mit ausgewählten Mitgliedern der IPMM und systematisierte die Leistungen der Partnerschaft insbesondere mit Blick auf ihren Beitrag zur Netzwerkbildung, zum Wissensaustausch und Steigerung der Minderungsleistungen. Auf Grundlage der erarbeiteten Ergebnisse entwickelte adelphi anschließend Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit zur weiteren Profilierung der IPMM im Nachgang der COP21 in Paris. 

Publikationen des Projekts