Capacity Building rund um das Thema Energieeffizienz in Nepal

Uploads - Projekte - Bilder: EN-028_Haupt.jpg

Ziel des Projektes war die Verbesserung der Energieeffizienz in Nepal durch eine strukturelle Stärkung und den Ausbau des Beratungs- und Trainingsangebotes von Organisationen. Dies geschah mittels eines Fortbildungsprogrammes für die drei Bereiche Energieeffizienz in der Industrie, Energieeffizienz von Gebäuden und energieeffiziente Haushaltsgeräte. Es wurden Trainingsprogramme zu Energieeffizienz und Workshops zu Methodenkompetenz durchgeführt, ein weitergehendes Capacity-Building-Programm für Südasien entwickelt, Trainingsmaterialien erarbeitet, Netzwerkdialoge initiiert und eine internetbasierte Dialogplattform errichtet. Zielgruppe waren Fach- und Führungskräfte von Organisationen, die das Thema Energieeffizienz in Nepal verantworten, darunter das Nepalese Bureau of Standards and Metrology (NBSM), das Alternative Energy Promotion Centre (AEPC), das Water and Energy Commission Secretariat (WECS) sowie die Federation of Nepalese Chambers of Commerce and Industry. Das Projekt fand gemeinsam mit InWEnt als Teil des Programmes „Capacity Building zur Energieeffizienz in Indien“ statt. Lokaler politischer Träger in Nepal war das Water and Energy Comission Secretariat (WECS). Das gesamte Programm verlief in enger Abstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) vor Ort.