CTI Workshop 2015 zum Klimaschutz in Städten

panorama von alsleben an der saale mit seinen windraedern in unmittelbarer Naehe

Im Rahmen der Climate Technology Initiative (CTI) führt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) in regelmäßigen Abständen Workshops zum Thema Klimaschutz im Gebäudesektor durch. Nachdem adelphi bereits die CTI Workshops im Jahr 2012 und 2013 umgesetzt hat, organisierte adelphi auch den CTI Workshop im Jahr 2015. Der 15. CTI Workshop fand am 7. und 8. Mai 2015 in Berlin statt. Die zweitägige Veranstaltung erweiterte den Themenfokus des Workshops von der Gebäude- auf die Stadtebene. Hintergrund für diese erweiterte Themenschwerpunktsetzung ist die zunehmende Relevanz von urbanen Räumen im internationalen Klimaschutz. So entstehen knapp 70% des weltweiten Treibhausgas-Ausstoßes in Städten, wobei ein Großteil der Emissionen aus den Sektoren Bau und Gebäude, Transport, Abfall und Abwasser stammt.

Der Workshop diente unter anderem über die Präsentation von Best-Practice-Fallstudien zur Wissensvermittlung im Themenschwerpunkt Klimaschutz im urbanen Raum. Außerdem bot der Workshop den Teilnehmern die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Netzwerkbildung. Die Leistungen adelphis in diesem Projekt umfassten sowohl die organisatorische, technische und fachliche Planung des Workshops als auch die Auswahl der Teilnehmer und Referenten sowie die Durchführung des 15. CTI-Workshops.

Neben der Planung und Durchführung des 15. CTI Workshop entwickelte und versendete adelphi außerdem den vierteljährlichen CTI Workshop Newsletter im Jahr 2015. Diese seit Mitte 2013 von adelphi betreute Kommunikationsplattform informiert Experten über neue und relevante Projekte, Publikationen, Veranstaltungen aus dem Bereich Klimaschutz im Gebäudesektor sowie neuerdings auch auf Stadtebene.