Evaluation und Weiterentwicklung des deutschen Förderprogramms zur Anpassung an den Klimawandel

Fluss, Überschwemmung

Mit der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS) und dem Aktionsplan Anpassung (APA) hat die Bundesregierung in den vergangenen Jahren den politischen Rahmen für die Anpassung an die unvermeidbaren Auswirkungen des Klimawandels geschaffen. Seither realisieren Akteure auf verschiedenen Ebenen eine Vielzahl an Maßnahmen – von der Erarbeitung von Strategien bis hin zur Implementierung investiver Maßnahmen. Ein wichtiger Treiber ist hierbei das "Förderprogramm für Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel" des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB).

Seit 2012 wurden hierdurch knapp 90 Projekte von Kommunen, Unternehmen und Bildungseinrichtungen gefördert (Stand April 2016). Mit fortschreitender Laufzeit des Programms haben sowohl die Förderer als auch die Geförderten wertvolle Erfahrungen gesammelt, die nun zur Optimierung des Programms verwendet werden können. Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, das Förderprogramm weiterzuentwickeln, um auf mögliche Veränderungen im politischen Umfeld, etwa neue oder präzisierte Prioritäten, einzugehen.

Vor diesem Hintergrund begleitet adelphi gemeinsam mit dem Fraunhofer ISI das Förderprogramm und arbeitet Vorschläge zur Weiterentwicklung aus. Im Projektverlauf analysiert das Projektteam mit verschiedenen Methoden, welche Veränderungsprozesse durch das Programm angestoßen werden konnten und wie man das Förderinstrument zukünftig noch wirkungsvoller ausrichten kann. Neben einer Literaturanalyse umfasst dies auch die Aufbereitung und Auswertung quantitativer Daten. Zudem werden das Programm und seine Förderprojekte im Rahmen von Interviews gemeinsam mit den Geförderten reflektiert und evaluiert. Darüber hinaus vernetzt das Konsortium die beteiligten Akteure über zwei große Veranstaltungen, um so den Wissens- und Erfahrungsaustausch zu unterstützen. adelphi wird die Veranstaltung vorbereiten, organisieren, durchführen und nachbereiten, mit punktueller Unterstützung durch das Fraunhofer ISI.

Basierend auf den Ergebnissen der Analysen und Veranstaltungen erarbeitet adelphi Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Förderprogramms. Ein unabhängiger Expertenkreis begleitet das Vorhaben und ergänzt die Empfehlungen. Des Weiteren entwickelt adelphi ein Kommunikationskonzept und einzelne Kommunikationsprodukte, die die Erkenntnisse aus dem Vorhaben und den geförderten Projekten vermitteln.