Förderung von Multi-Akteurs-Projekten für nachhaltige Textil-Lieferketten in Jordanien

Textile Waste in Jordan

In Jordanien werden Textilabfälle aus Konfektionsbetrieben heutzutage noch vorwiegend auf kommunalen Mülldeponien entsorgt. Eine Analyse der Zusammensetzung jener Textilabfälle und der dazu beitragenden Faktoren, die von adelphi und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Rahmen einer Vorstudie durchgeführt wurde, hatte bereits gezeigt, dass insbesondere die Einkaufspraktiken internationaler Einkäufer*innen sowie bestehende politische Barrieren erheblich zur Anhäufung von industriellen Textilabfällen im jordanischen Bekleidungssektor beitragen.

Das Projekt ist Teil der Initiative „Green Action in Enterprises“ (GAIN) sowie des Projekts „Promotion of Multi-Stakeholder Projects for Sustainable Textile Supply Chains“ (MAP), das von der GIZ im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durchgeführt wird. Im Rahmen dieses Projekts suchen die Teams von MAP und GAIN nach Möglichkeiten zur Minimierung von Textil- und Bekleidungsabfällen, einschließlich Recycling-, Upcycling- und Reuse-Maßnahmen im jordanischen Al-Hassan Industrial Estate sowie ausgewählten Fabriken innerhalb dieses Industrieclusters.

Die spezifischen Aktivitäten umfassen eine Analyse der Abfallmengen, die Umsetzung von Pilotmaßnahmen in ausgewählten Unternehmen im Al-Hassan Industrial Estate sowie die Förderung von Abfallreduzierungsmaßnahmen. Das Projekt sieht außerdem vor, Vertretungen internationaler Marken einzubinden, um Potenziale zur Verringerung der Abfälle während und nach der Produktion zu ermitteln. Um dementsprechend auch den politischen Rahmen für mehr Kreislaufwirtschaft zu schaffen, wird im Projekt auch ein besonderer Fokus auf die Zusammenarbeit mit der Regierung und der Industrie gelegt.

adelphi verantwortet als Teil dieses Vorhabens die Gesamtkoordination, die Umsetzung von Arbeitspaketen und die Qualitätskontrolle des Projekts. Darüber hinaus trägt adelphi zu allen Aktivitäten des Projekts bei und weitet den Einfluss über den Rahmen des Projekts hinaus, indem es die Ausweitung und Übertragung auf andere Sektoren und Industrieparks erleichtert.