IRENA – Weitere Schritte zur Gründung

Uploads - Projekte - Bilder: KL-504_Haupt.jpg

Im Auftrag der Bundesregierung wirkte adelphi an einer Serie von Vorhaben an der Vorbereitung der Gründung der International Renewable Energy Agency (IRENA) mit. Nach der erfolgreichen ersten Vorbereitungskonferenz im April und den internationalen Workshops zum Arbeitsprogramm sowie zur Organisation und den Finanzen von IRENA im Sommer 2008 war adelphi auch an den weiteren Schritten in Richtung Gründung maßgeblich beteiligt.

Im Rahmen der abschließenden Vorbereitungskonferenz am 23. und 24. Oktober 2008 in Madrid wurden die Statuten - das Herzstück von IRENA - finalisiert. Die Konferenz thematisierte darüber hinaus die Regelungen zur finanziellen Beteiligung der einzelnen Mitgliedsstaaten, das Gesamtbudget in der Anfangsphase und die Verfahren zur Wahl des Gründungsdirektors und des Sitzes der Organisation. Ferner wurde der Inhalt des Arbeitsprogramms bestätigt.

adelphi war in diesem Zusammenhang wesentlich in die Ausarbeitung der entsprechenden Arbeitspapiere eingebunden und – in Fortsetzung der vorherigen Arbeit – für die Koordination und Betreuung der verschiedenen Arbeitsgruppen der Bundesressorts zur Gründung von IRENA verantwortlich. Ferner wirkte adelphi an der Erstellung einer Broschüre mit, die der Werbung für die Initiative auf internationaler Ebene diente.

Publikationen des Projekts

  • Founding an International Renewable Energy Agency (IRENA)

    adelphi and the Environmental Policy Research Centre (FFU) (Hrsg.) 2008: Founding an International Renewable Energy Agency (IRENA). Berlin: Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation and Nuclear Safety..