Modifikation von Umwelt- und Ökosystemen: Gefahrenpotenzial und Risikovorsorge

Uploads - Projekte - Bilder: US-050_Haupt-.jpg

Der Zusammenhang zwischen Ressourcenschutz, Umweltveränderungen und Sicherheitsfragen gewinnt auf europäischer Ebene zunehmend an Bedeutung. Die Diskussion der gezielten Veränderung von Ökosystemen und die Frage nach Risiken, die eine solche Veränderung mit sich bringt, sind in diesem Kontext jedoch neu. Diese Herangehensweise beruht auf Forschungsansätzen zur Untersuchung von Industrieunfällen, Technikfolgenabschätzung und Risikobewertung. Industrieunfälle und Naturkatastrophen haben die EU bereits in den letzten Jahren vor zunehmende Herausforderungen gestellt. Dies betrifft in erster Linie Methoden zur Risikoabschätzung, Risikobewertung und Risikovorsorge.

Geornardo Ltd., adelphi und das Schwedische verteidigungspolitische Forschungsinstitut (FOI) erstellten eine Foresight-Studie, um Risiken innerhalb des SECURENV-Projekts zu untersuchen. Finanziert wurde das Projekt durch das siebte EU Forschungs-Rahmenprogramm. Das Projekt beleuchtete Industrieunfälle und die Veränderungen von Ökosystemen, einschließlich ihrer Relevanz für die Sicherheitsproblematik. Außerdem wurden potentielle Zukunfts-Szenarien für Entscheidungsträger entwickelt. Zusammen mit Expertenkonsultationen bildeten sie einen entscheidenden Bestandteil der Foresight-Studie.

Publikationen des Projekts

  • Contextual Instability: The Making and Unmaking of Environment. – Paper presented at the conference "Security in Futures - Security in Change", 3-4 June 2010, Turku, Finland

    Comardicea, Irina and Achim Maas 2010: Contextual Instability: The Making and Unmaking of Environment.. Paper presented at the conference "Security in Futures - Security in Change", 3-4 June 2010, Turku, Finland. Berlin: adelphi.
  • SECURENV Report on the Inventory of Foresight Excercises – Deliverable 3.1

    Comardicea, Irina and Achim Maas 2010: SECURENV Report on the Inventory of Foresight Excercises. Deliverable 3.1. Berlin: adelphi.