Nachhaltiger Energieverbrauch bei Produkten und Beschaffung

Straßenschild Nachhaltigkeit

Die 2. Europäische Konferenz zu „Nachhaltigem Energie-Konsum“ fand vom 13. bis 14. Dezember 2005 in Berlin statt. Sie war Teil der Umsetzung des Marrakesch-Prozesses zu nachhaltigem Konsum und Produktion (SCP) und befasste sich unter anderem mit Nachhaltigkeitspotenzialen bei Produktion und Nutzung energiegetriebener Produkten, wie sie sich ausschöpfen lassen und welche Rolle die öffentliche Beschaffung in diesem Zusammenhang spielen kann. Ziel der Konferenz war es, SCP nicht nur als wichtiges Thema zu positionieren, sondern einen konkreten Beitrag zur Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung von Nachhaltigkeit in Konsum und Produktion zu leisten, die Rolle einzelner Akteursgruppen bei der Umsetzung zu diskutieren sowie EU-Richtlinien und entsprechende Aktivitäten auf europäischer Ebene weiterzuentwickeln.

Die Konferenz wurde gemeinsam von der Bundesregierung, der Europäischen Kommission und dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) organisiert. Mehr als 70 Expertinnen und Experten von Regierungen, Unternehmen, Verbraucher- und Umweltorganisationen sowie Forschungsinstituten aus 17 Ländern nahmen daran teil. adelphi war für die Vorbereitung und Organisation, die Leitung der Arbeitsgruppen und die Konferenzdokumentation zuständig.