Naturschutz von seiner besten Seite - der European Natura 2000 Award

Photo European Roller / Blauracke

Der European Natura 2000 Award wurde von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen, um das Bewusstsein der EU-Bürgerinnen und -Bürger für das Natura 2000-Netzwerk zu stärken. Das Netzwerk verbindet verschiedene Schutzgebiete, die im Rahmen der europäischen Vogelschutzrichtlinie und der Habitat-Richtlinie bestehen. Ziel ist der effektive Schutz von Lebensräumen und Arten in Gebieten, die eine besondere ökologische Bedeutung haben. Nach dem erfolgreichen Auftakt in 2014 und den darauffolgenden Preisverleihungen in 2015, 2016 und 2018 unterstützt adelphi die Europäische Kommission bei der Ausrichtung und Weiterentwicklung der kommenden Auflage des Awards im Jahre 2020.

Obwohl Natura 2000 das weltweit größte supranationale Netzwerk von Naturschutzgebieten darstellt, ist es nur wenigen EU-Bürgerinnen und -Bürgern bekannt. Der European Natura 2000 Award trägt daher wesentlich dazu bei, die allgemeine Bekanntheit des Netzwerkes zu steigern. Darüber hinaus präsentiert der Award besonders vorbildliche und erfolgreiche Natur- und Artenschutzprojekte aus der gesamten EU und fördert den Austausch zwischen all jenen, die am Management und der Kommunikation von Natura 2000 beteiligt sind. Wie in den Vorjahren werden auch 2020 wieder Auszeichnungen in fünf Kategorien vergeben: Naturschutz, Kommunikation, sozioökonomischer Nutzen, grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Vernetzung sowie im Bereich Ausgleich unterschiedlicher Interessen/Sichtweisen. Darüber hinaus wird 2020 zum nun vierten Mal ein europäischer Publikumspreis ausgeschrieben: Über ein Online-Voting erhält die europäische Öffentlichkeit die Möglichkeit, den Gewinner des European Natura 2000 Citizens' Award zu bestimmen.

Gemeinsam mit drei Partnern leitet adelphi das Sekretariat des Natura 2000 Awards 2020 im Auftrag der Europäischen Kommission. Das Sekretariat verantwortet den Bewerbungs- und Evaluationsprozess, organisiert die Preisverleihung, übernimmt die Kommunikation und organisiert im Nachgang weitere Veranstaltungen auf lokaler Ebene.