Politikanalyse zur Evaluation der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel

Evaluation Klimastrategie

Die Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) und die dazugehörigen Aktionspläne (APA I bis III) bilden den nationalen politischen Rahmen für die Anpassung an den Klimawandel in Deutschland. Doch auch auf subnationaler Ebene tragen viele Beteiligte dazu bei, die Anpassungskapazität zu erhöhen und die Verwundbarkeit gegenüber Klimafolgen zu senken, zum Beispiel die Bundesländer, Kommunen und weitere nicht-staatliche Akteur/-innen. Doch wo stehen wir mit der Anpassung in Deutschland? Wird genug getan, oder braucht es in einigen Bereichen noch zielgerichtetere, effizientere Maßnahmen? Wie arbeiten die verschiedenen Akteure und Akteurinnen zusammen? Und wo gibt es noch Verbesserungspotenzial?

Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der zweiten Evaluation der Deutschen Anpassungsstrategie beantwortet. Es sollen Fortschritte zur Anpassung in Deutschland, auch auf subnationaler Ebene, aufgezeigt und Handlungsbedarf identifiziert werden. Die Ergebnisse fließen in die Weiterentwicklung des Anpassungsprozesses in Deutschland ein. 

adelphi führt die vom Umweltbundesamt beauftragte Evaluation gemeinsam mit dem Centrum für Evaluation (CEval) und einem Kreis von nationalen Anpassungsexpert/-innen durch.