SWITCH-Asia-SCP-Fazilität - nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen in Asien stärken

Green Steps

Die SWITCH-Asia SCP-Fazilität zielt darauf ab, die Umsetzung von nationalen SCP-Richtlinien zu stärken und gleichzeitig eine interne Dialogplattform für ihre Zuschussprojekte zu schaffen, in der ihre Leistungen vorgestellt und mit verschiedenen externen Stakeholdern verknüpft werden. SWITCH-Asia ist das größte von der Europäischen Union (EU) geförderte Programm zur Förderung nachhaltigen Konsums und nachhaltiger Produktion in Asien: Seit 2007 unterstützt es mehr als 90 Demonstrationsprojekte und politische Unterstützungsmaßnahmen in 19 asiatischen Ländern mit einer Finanzierung von mehr als 300 Millionen EUR für 2007-2020.

Kapazitätsaufbau von nationalen und subnationalen Regierungsinstitutionen

Die Fazilität bietet den Regierungsinstitutionen Unterstützung beim Kapazitätsaufbau zur Formulierung und Umsetzung von SCP-Politiken und Rechtsvorschriften durch die Bereitstellung von SCP-Instrumenten, die Verbreitung von EU-Know-how und die Durchführung von politischen Dialog Veranstaltung die Schlüsselakteure aus verschiedenen Stakeholdergruppen involvieren. Die Fazilität zielt dabei auf eine Angleichung von Perspektiven und eine Verknüpfung von Umsetzungsebenen, um nationale und subnationale Regierungen von SCP-Praktiken zu unterstützen. Darüber hinaus wird sie die Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichem und privatem Sektor bei der Integration von SCP-Praktiken in Wertschöpfungsketten fördern.

Dialog zur Stärkung interner und externer Netzwerke

Durch Dialogveranstaltungen wird die Faziliät ein breiteres Publikum von SWITCH-Asia-Projekten über politische Entscheidungsträger und Praktiker bis hin zu Entscheidungsträgern aus Unternehmen, Vermittlern und Medienagenturen ansprechen. Die Dialogformate bieten die Möglichkeit, Erfahrungen, Erfolgsgeschichten und Best Practices auszutauschen und gleichzeitig ein Netzwerk von  SCP-Fachleuten zu entwicklen. Auf diese Weise fördert die Einrichtung Synergien zwischen allen Komponenten des SWITCH-Asia-Programms, um deren Wirkung zu erhöhen und die langfristige Nachhaltigkeit der jeweiligen Maßnahmen zu unterstützen.

Förderung der Scale-up von SCP

Die Fazilität dient auch als Plattform, um Best Practices von SWITCH-Asia Zuwendungsprojekten und politischen Unterstützungsprojekten zu präsentieren, um damit effektive Replikation und Upscaling zu fördern. Sie wird als Katalysator eine breitere Verbreitung von SCP-Stories ermöglichen, indem es Studien, Berichte und Impact-Stories veröffentlicht, die ein Bewusstsein für SCP bei Praktikern, politische Entscheidungsträgern, Forschern und Experten schaffen.

Die SWITCH-Asia SCP Facility ist eine der Komponenten des von der EU geförderten SWITCH-Asia-Programms und wird von adelphi in Zusammenarbeit mit GIZ International Services und dem Institut für globale Umweltstrategien (IGES) umgesetzt. Als Teil des Konsortiums unterstützt adelphi das gesamte Projektmanagement sowie die Projektumsetzung und stellt einen breiteren Pool an Key- und Non-Key-Experten zur Verfügung.