Wunsch oder Wirklichkeit - eine Internationale Agentur zur Förderung Erneuerbarer Energien (IRENA)

Uploads - Projekte - Bilder: EN-021_Haupt.jpg

Erneuerbare Energien sind aus energie-, wirtschafts- und umweltpolitischer Sicht ein wichtiger Faktor für eine nachhaltige Entwicklung. Ungeachtet dessen ist ihre Förderung auf internationaler Ebene nur sehr schwach ausgeprägt. Überlegungen zur Gründung einer International Renewable Energy Agency (IRENA) griffen die Problematik einer unzureichenden institutionellen Repräsentation erneuerbarer Energien im internationalen Kontext auf.

adelphi prüfte im Rahmen dieses Projektes, wie die Förderung der erneuerbaren Energien effizient und effektiv auf internationaler Ebene erfolgen kann. Die infrage kommenden unterschiedlichen Organisationsformen und Wege der institutionellen Integration wurden ermittelt, hinsichtlich ihrer Eignung und Umsetzbarkeit überprüft. Anschließend wurden konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für die als optimal bewerteten Institutionalisierungslösungen dargestellt.

Publikationen des Projekts