Analyse der Rahmenbedingungen für den EE-Ausbau weltweit sowie deren Handelsimplikationen – Teilstudie des vom BMWi geförderten Forschungsprojekts „Die Energiewende im internationalen Kontext“

Analyse der Rahmenbedingungen für den EE-Ausbau weltweit sowie deren Handelsimplikationen - adelphi
Töpfer, Kora; Raffaele Piria und Walter Kahlenborn 2016: Analyse der Rahmenbedingungen für den EE-Ausbau weltweit sowie deren Handelsimplikationen. Teilstudie des vom BMWi geförderten Forschungsprojekts „Die Energiewende im internationalen Kontext“. Berlin: adelphi.

Die vorliegende Studie ist Teil des BMWi-Forschungsprojekts „Die Energiewende im internationalen Kontext – Chancen und Herausforderungen an die deutsche Politik und Industrie“, das gemeinsam von adelphi, der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) und der Prognos AG umgesetzt wird. Ziel dieser Teilstudie ist es, drei zentrale Aspekte des weltweiten EE-Ausbaus zu analysieren. Diese umfassen Megatrends der Entwicklung des EE-Ausbaus, Politikentwicklungen auf internationaler Ebene sowie EU-politische Maßnahmen und Entwicklung zur Förderung von EE. Der Analysefokus liegt bei der Betrachtung der Megatrends auf den entscheidenden Wachstumstreibern für den EE-Ausbau. Bezüglich der internationalen Politikentwicklungen werden die Aspekte Global Renewable Energy Governance, Trends bei staatlichen Fördermodellen für EE, der Einfluss der internationalen Klimapolitik sowie das Verhältnis zwischen Freihandel und EE-Ausbau untersucht. Bei der Betrachtung der Politikentwicklungen auf europäischer Ebene liegt der Fokus auf den EU-Instrumenten zur Förderung von EE. Aus der Analyse der drei zentralen Aspekte werden Schlüsse für die zukünftige Marktentwicklung von EE gezogen und Einschätzungen der zukünftigen Exportchancen und -strategien für die deutsche EE-Branche abgeleitet.