Linking Emissions Trading Systems: A Summary of Current Research

Linking Emissions Trading Systems: A Summary of Current Research
Kachi, Aki; Charlotte Unger, Niels Böhm, Kateryna Stelmakh, Constanze Haug and Michel Frerk 2015: Linking Emissions Trading Systems: A Summary of Current Research. Berlin: ICAP.

Das ICAP-Arbeitsprogramm 2014-2015 begreift die Verknüpfung von Emissionshandelssystemen (EHS) als übergreifendes Gesprächsthema des technischen Dialogs zwischen den ICAP-Mitgliedsstaaten und -organisationen. Um eine gemeinsame Diskussionsgrundlage für erste Fachgespräche während des ICAP-Meetings in Québec zu schaffen und die Entwicklung einer gemeinsamen Arbeitsagenda zu diesem Themenfeld zu unterstützen, hat das ICAP-Sekretariat aktuelle akademische und graue Literatur zur Verknüpfung von Emissionshandelssystemen gesichtet und die wichtigsten Erkenntnisse in einem Inputpaper zusammengefasst. 

Das Paper konzentriert sich auf technische Fragen und behandelt die politischen Chancen und Herausforderungen der Verknüpfung von EHS nur am Rande. Da das Paper nicht auf einzelne EHS oder spezifische Erfahrungen mit deren Verknüpfungs- (und Verhandlungs-)prozessen rekuriert, verbleibt die Diskussion auf einem eher abstrakten Niveau

Stattdessen diskutiert das Paper zunächst das Grundprinzip von EHS-Verknüpfungen und liefert einen kurzen Überblick über die bestehende Literatur zur Ausgestaltung von EHS und zur Bedeutung ihrer Einzelelemente für die EHS-Verlinkung. Im Anschluss wird die aufkommende Diskussion über Alternativmodelle abgebildet, einschließlich Vorschläge zur Beseitigung von Hindernissen ohne vollumfängliche Harmonisierung sowie zur Governance verknüpfter EHS. Darüber hinaus verweist das Paper auf einige Forschungslücken als Perspektiven für weitere Forschungsarbeit.