Risikoprofil zur Klimafragilität: Äthiopien

Yishak, Milen 2019: Risikoprofil zur Klimafragilität: Äthiopien. Berlin: adelphi.

Äthiopien ist ein wichtiger sicherheitspolitischer Akteur am Horn von Afrika: Das Land kann sowohl ein bedeutender Katalysator für den Frieden als auch eine wesentliche Quelle von Instabilität sein, wenn Konfliktrisiken und Klimafolgen nicht proaktiv gehandhabt werden.

In diesem Risikoprofil werden die Zusammenhänge zwischen Klimawandel, Fragilität und Sicherheitsrisiken in Äthiopien analysiert. Zu diesem Zweck untersucht die Autorin, Milen Yishak, wie Veränderungen und zunehmende Variabilität des Klimas zu bestehenden Spannungen beitragen, was zu einer weiteren Destabilisierung des Landes und der Region führen kann.

Abschließend werden vier Ansatzpunkte für eine umfassende Politik vorgeschlagen, die die komplexen Klimafragilitätsrisiken berücksichtigt, um aufkommende Spannungen und Konflikte zu verhindern.