Risikoprofil zur Klimafragilität: Pazifische Inseln

Pasisi, Coral 2019: Risikoprofil zur Klimafragilität: Pazifische Inseln. Berlin: adelphi.

Der Klimawandel ist die größte Bedrohung für die Lebensgrundlage, die Sicherheit und das Wohlergehen der pazifischen kleinen Inselentwicklungsländer (Small Island Developing States, SIDS). Während diese Bedrohung immer stärker wird, sieht sich die Region schon jetzt einer komplexen geopolitischen Dynamik und vielfältigen Sicherheitsrisiken gegenübergestellt.

Im Pazifikraum zeichnet sich eine Reihe kritischer Klimafragilitätsrisiken ab. Die Situation erfordert eine intensive Analyse, kontinuierliche Überwachung und koordinierte Maßnahmen verschiedener Akteure auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene. Auf allen drei Ebenen müssen die sich abzeichnenden Gefahren untersucht, die Risiken beobachtet und koordinierte Maßnahmen ergriffen werden.

Das Risikoprofil zur Pazifikregion beschreibt einige der dringendsten Risiken für die Sicherheit der Region und die möglichen Folgen für ihre verwundbarsten Bewohner, wenn nicht informiert und frühzeitig gehandelt wird. Die Autorin, Coral Pasisi, schlägt ferner sofortige, konkrete Maßnahmen zur Bewältigung dieser Herausforderungen vor.