Towards a Green Economy in Emerging and Rapidly Growing Countries – The Way Forward after Rio+20

Towards a Green Economy in Emerging and Rapidly Growing Countries – The Way Forward after Rio+20
Carius, Alexander; Dennis Tänzler and Elsa Semmling (eds.) 2016: Towards a Green Economy in Emerging and Rapidly Growing Countries – The Way Forward after Rio+20. München: oekom verlag.

Die Notwendigkeit, eine Green Economy zu erreichen, hat in letzter Zeit immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen. Internationale Organisationen, Regierungen und Vertreter der Zivilgesellschaft und des Privatsektors haben Vorschläge für einen erfolgreichen Übergang zu einer grünen und CO2-armen Wirtschaft vorgelegt. 

Weltweit hat sich ein Flickenteppich aus lokalen, regionalen und nationalen Green-Economy-Strategien entwickelt. Dies ist auch auf die UN-Konferenz über nachhaltige Entwicklung im Jahr 2012, "Rio+20", zurückzuführen, die im Diskurs um den Übergang zu einer grünen Wirtschaft an Dynamik gewann. Das Ergebnis ermutigt die Länder, ein gemeinsames Verständnis dafür zu entwickeln, wie sich die Wirtschaftspolitik für eine nachhaltige Entwicklung und die Beseitigung der Armut einsetzen kann. 

Mit konzeptionellen Überlegungen zum Status des Green Economy-Diskurses und mit Erkenntnissen aus zahlreichen Länderfallstudien soll dieses Buch einige Denkanstöße zu diesem für die globale Umwelt- und Entwicklungspolitik wichtigen Bereich geben.