Wasserstoffstrategie: Partnerschaft mit Importländern ist essentiell

Cover des englischsprachigen Artikels zur Wasserstoffstrategie
Piria, Raffaele 2020: Wasserstoffstrategie: Partnerschaft mit Importländern ist essentiell. Berlin: adelphi.

Die deutsche Wasserstoffstrategie sollte nicht nur auf die Lieferländer, sondern auch auf gleichgesinnte Importländer fokussieren. Denn sie sind keine Wettbewerber, sondern Partner. Die Importländer sollten die gemeinsame Botschaft senden, dass sie langfristig erhebliche Mengen Wasserstoff importieren wollen, der ausreichend ehrgeizige Nachhaltigkeitskriterien erfüllt.

Dieser Artikel erschien am 10. Januar 2020 als Standpunkt im Tagesspiegel Background Energie & Klima, abrufbar hier: https://adelph.it/backgroundtagesspiegel