Suche

  • Publikation

    Dieser Bericht identifiziert Schlüsselindikatoren, welche die Entscheidungsträger*innen der G7 in den nächsten zehn Jahren beobachten sollten, um frühzeitig vor den...

  • Projekt

    Der vom Menschen verursachte Klimawandel ist nicht nur ein Umweltphänomen, sondern auch eine der wichtigsten Bedrohungen für die Sicherheit im 21. Jahrhundert. Weltweit...

  • Projekt

    Europa ist über Handel, Lieferketten, Investitionen und aufgrund seiner entwicklungs-, außen-, und sicherheitspolitischen Interessen eng mit der übrigen Welt verbunden. Dennoch...

  • News

    Am 29. August 2017 organisiert adelphi gemeinsam mit mehreren Partnern den Fachdialog „Water Resources (In-) Security and Conflict – Exploring Inter-Linkages“. Die Diskussion soll zeigen, wie friedliche und nachhaltige Entwicklung auf Grundlage von Wassersicherheit vorangetrieben werden kann.

  • Im Fokus

    Das Mekong Flussgebiet  bedeckt große Teile Südostasiens und wird von sechs asiatischen Ländern geteilt. Der Fluss ist eine wichtige Lebensgrundlage für die dort ansässigen...

    Der Mekong ist für mehr als 66 Millionen Menschen lebenswichtig. Da der Klimawandel die wasserbedingten Probleme im Flussgebiet wohl verstärken wird, sind mehr Ressourcen für die Anpassung nötig. Doch der Mekong River Commission stehen finanzielle Kürzungen bevor. In ihrem Artikel für China Water Risk nennt Sabine Blumstein (adelphi) drei Gründe für eine engagierte Klimadiplomatie am Mekong. 

  • Publikation

    Der Klimawandel stellt zahlreiche Herausforderungen für internationale Flusseinzugsgebiete dar, die sich in den kommenden Jahrzehnten noch verstärken werden. Diese...

  • Publikation

    Weltweit stehen grenzüberschreitenden Flussgebiete vor klimabedingten Herausforderungen, die sich in den kommenden Jahrzehnten noch verschärfen werden. Erfolgreiche...

  • Projekt

    Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnten hat das Thema Wassersicherheit immer größere Bedeutung auf der globalen Agenda gewonnen. Wassersicherheit ist nicht nur für die Gesundheit...

  • Im Fokus

    Zum Abschluss des G7-Außenministertreffens in Lübeck am 15. April 2015 haben sich die Minister zu einem verstärkten Engagement gegen klimabedingte Risiken für Staaten bekannt,...

    Wenn sich die Konflikt- und Krisenlandschaften der Welt durch den Klimawandel verschärfen, muss Resilienz zum Kompass der Außenpolitik werden. Ein Gutachten für die G7-Außenministerien identifiziert sieben Klima- und Fragilitätsrisiken und empfiehlt Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung.

  • Publikation

    "A New Climate for Peace" ist ein unabhängiger Bericht im Auftrag der G7 Mitgliedstaaten. Der Bericht identifiziert sieben Klima- und Fragilitätsrisiken, die eine...

Seiten