Christine Meyer
MSc Geographie des globalen Wandels
Research Analyst

Christine Meyer ist Research Analyst bei adelphi. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Bereich Corporate Responsibility sowie auf der Förderung von Sustainability Entrepreneurship und Inclusive Business. Im Rahmen der Projektträgerschaft für SEED ist sie für die Umsetzung des SEED Replicators verantwortlich. 

Vor ihrer Tätigkeit bei adelphi hat Christine Meyer Arbeitserfahrung in den Bereichen Unternehmensverantwortung und wirkungsorientierte Gestaltung von Außenbeziehungen gesammelt. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem FP7-Forschungsprojekt am Centrum für Evaluation an der Universität des Saarlandes beschäftigte sie sich mit der Messung und dem Management sozialer und ökologischer Wirkungen der Geschäftstätigkeiten multinationaler Unternehmen in Entwicklungsländern. Dabei führte sie auch eine Fallstudie zu Umweltgovernance im Bergbausektor in Tansania durch. Im Rahmen eines universitären Forschungsprojekts an der Universität Freiburg untersuchte sie die sozialen Auswirkungen des Bergbaus auf lokale Gemeinschaften in Namibia. Während ihrer Tätigkeit in der Abteilung Strategie und Evaluation in der Münchner Zentrale des Goethe-Instituts setzte sie sich mit Wirkungen von Projekten im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik auseinander. Weitere praktische Erfahrungen im Bereich Klimaschutz sammelte sie bei einer kommunalen Klimaschutzagentur in Karlsruhe und der nationalen Energiebehörde Islands.

Christine Meyer absolvierte den Master-Studiengang Geographie des Globalen Wandels an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Zuvor studierte sie Geographie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Während ihres Studiums beschäftigte sie sich intensiv mit Themen des Globalen Wandels und den damit einhergehenden Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Thematische Schwerpunkte waren dabei Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel, Entwicklungszusammenarbeit, Nachhaltigkeit, Umweltpolitik und Umweltökonomie. Im Rahmen ihrer Masterarbeit untersuchte sie den Einfluss von Eco-Labels auf das Konsumentenverhalten. In ihrer Bachelorarbeit beschäftigte sie sich mit Herausforderungen der Stadtentwicklung im Zuge des Klimawandels und untersuchte Konzepte und Hintergründe der Mitigation am Beispiel München.

Ausgewählte Projekte

Ausgewählte Publikationen