adelphi

Neuerscheinungen

Tänzler, Dennis et al. 2019: Analysing the interactions between new market mechanisms and emissions trading schemes. Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt.
Hemkhaus, Morton; Jürgen Hannak, Peter Malodobry, Tim Janßen, Nora Sophie Griefahn and Christina Linke 2019: Circular Economy in the Textile Sector. Eschborn: GIZ.
Schaller, Stella and Alexander Carius 2019: Convenient Truths. Mapping climate agendas of right-wing populist parties in Europe. Berlin: adelphi.
Lina Li and Daria Ivleva 2019: China as a New Climate-Responsible Donor?. Berlin: adelphi.
Petrie, Belynda; Peta Wolpe, Yachika Reddy, Paola Adriázola, Michael Gerhard, Tucker Landesman, Lisa Strauch, and Anais Marie 2019: Multi-level climate governance in South Africa. Catalysing finance for local climate action. Berlin/Cape Town: adelphi / OneWorld / Sustainable Energy Africa.

RSS & Newsletter

Erfahren Sie über unsere RSS-Feeds immer von unseren aktuellen Aktivitäten

Sense the City – Zukunft mit allen Sinnen entdecken

Vielen fällt es schwer, sich eine Zukunft vorzustellen, die mehr ist als die Fortschreibung der Gegenwart. Das Projekt "Sense the City" will die Vorstellungen der Menschen für die Stadt der Zukunft über die Sinnesebene erkunden und sichtbar machen.
Sense the City – Zukunft mit allen Sinnen entdecken
Collage Urbane Zukunftsvisionen - adelphi

International Carbon Action Partnership (ICAP)

ICAP ist ein multilateraler Zusammenschluss, in dem Vertreter von über 30 Regierungen Wissen und Erfahrungen zu Emissionshandelssystemen teilen. adelphi unterstützt seit der Gründung den Aufbau und die Weiterentwicklung von ICAP.
Wissenschaftliche und technische Unterstützung des ICAP-Sekretariats
ICAP Logo Teaserbox Startseite.

"Sozial-ökologisch umsteuern statt mehr Steuern"

Deutschland fehlt bislang ein klares Preisschild für CO2-Emissionen, das klimafreundliches Verhalten bei Verbrauchern und Herstellern anreizt. Was sind die Erfolgsfaktoren für eine CO2-Bepreisung in Deutschland?
Sozial-ökologisch umsteuern statt mehr Steuern
Industrial landscape of steel works industry in Duisburg, Ruhr area, Germany, Europe

G7 Risiko Assessment der Tschadsee-Region

Die Tschadsee-Region erlebt eine der weltweit größten humanitären Katastrophen. adelphi leitet eine wissenschaftliche Untersuchung der klimabedingten Fragilitätsrisiken der grenzüberschreitenden Region.
Risiko Assessment der Tschadsee-Region
Lake Chad – Tackling Climate-Fragility Risks

Deutschlands Energiedialog mit Japan und Korea

Da die Energiewende wichtig für die Außenwahrnehmung der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft geworden ist, tragen die Energiedialoge weltweit zu ihrer Stärkung bei. adelphi unterstützt den Energiedialog mit Asien.
Unterstützung des Energiedialogs Deutschlands mit Japan und Korea
Kirschblüten vor Stromleitungen in Japan