Daria Ivleva
MA Politikwissenschaft
Projektmanagerin

Daria Ivleva ist als Projektmanagerin für adelphi im Bereich internationale Zusammenarbeit, Klima und Energie tätig. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit bilden Forschung und Beratung zum Themenkomplex Klimawandel und internationale Politik. 

Seit sieben Jahren beschäftigt sich Daria Ivleva bei adelphi mit Governance-Strukturen in der Klima- und Nachhaltigkeitspolitik. Sie ist erfahren in der Zusammenarbeit mit internationalen und nationalen Auftraggebern wie dem Auswärtigen Amt (AA), dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Swedish Foundation for Strategic Environmental Research (MISTRA). Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit bilden Analysen zur Außen- und Geopolitik mit Blick auf den globalen Umweltwandel. Sie verfügt zudem über umfangreiche Kenntnisse von Politikansätzen, die die Transformation hin zu emissionsarmen und nachhaltigen Ökonomien in diversen Ländern der Welt unterstützen. Ihre regionalen Schwerpunkte sind Lateinamerika und Europa.

In ihrer Arbeit beschäftigt sich Daria Ivleva mit der Frage, wie sich Nachhaltigkeitstrends in verschiedenen Politikfeldern und mit unterschiedlichen Akteursgruppen gestalten lassen. So untersuchte sie u.a., wie dem möglichen Verfall von Vermögenswerten im Zuge der Dekarbonisierung (stranded assets) bei der Entwicklungszusammenarbeit im Ressourcensektor begegnet werden kann. Daria Ivleva konzipiert und koordiniert weiterhin Dialogprozesse und Public-Diplomacy-Aktivitäten, u.a. in Zusammenarbeit mit internationalen Partnerorganisationen, die Perspektiven und Sektoren zusammenbringen. Daria Ivleva ist in der Umsetzung von Kommunikationsprodukten erfahren, die Nachhaltigkeitsproblematiken prägnant und zielgruppengerecht darstellen. Sie ist Ansprechpartnerin für die Wanderausstellung „Umwelt zwischen Konflikt und Kooperation“ und die zugehörige Online-Version, deren grundlegende Neugestaltung in drei Sprachen sie zuletzt koordinierte. Zuvor betreute sie die Plattform Environment, Conflict and Cooperation (ECC), im Rahmen dessen sie auch Videos und Infografiken konzipierte. 

Vor ihrer Tätigkeit bei adelphi sammelte sie in einem Berliner Medienbüro für ökologisch tragfähige Entwicklungen praktische Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Daria Ivleva hat Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Umweltpolitik an der Freien Universität Berlin studiert und mit einem Master abgeschlossen. Im Rahmen ihres Studiums beschäftigte sie sich insbesondere mit der Integration von Umweltbelangen in unterschiedlichen Politikbereichen. In ihrer Masterarbeit untersuchte sie die normativen Grundlagen von umweltpolitischen Maßnahmen in liberalen Demokratien. Zuvor erwarb sie an der Universität Passau einen Bachelor in European Studies mit dem Hauptfach Politikwissenschaft und dem Nebenfach Anglistik. Im Rahmen dessen verbrachte sie einen zehnmonatigen Studienaufenthalt an der Universidad Rey Juan Carlos in Madrid (Spanien). Daria Ivleva ist Alumna der Studienstiftung des deutschen Volkes.
 

Ausgewählte Projekte

Ausgewählte Publikationen