Dr. Benjamin Pohl
Head of Programme Climate Diplomacy and Security

Dr. Benjamin Pohl ist Head of Programme Climate Diplomacy and Security bei adelphi. Seine Arbeit zielt darauf ab, besser zu verstehen und klarer zu kommunizieren, was der globale Wandel unserer Umwelt für Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik bedeutet und wie wir damit verbundene Herausforderungen bewältigen können. Dabei beschäftigt er sich insbesondere mit fragilen Kontexten und internationalen Flussgebieten in Regionen wie Zentralasien, dem Sahel und dem Horn von Afrika. Bevor Benjamin Pohl 2013 zu adelphi stieß, arbeitete er im Auswärtigen Amt und an den Universitäten Leiden und Aberdeen.

„Globaler Umweltwandel stellt Staaten und Gesellschaften überall vor massive Herausforderungen. Bei adelphi arbeiten wir mit Partnern auf der ganzen Welt zusammen, um die damit zusammenhängenden Risiken für Frieden und menschliche Sicherheit zu reduzieren.“

Ausgewählte Projekte

Ausgewählte Publikationen

Seiten