Dr. Constanze Haug
LL.M. in Umweltrecht und Politik, BA Internationale Beziehungen
Senior Projektmanagerin

Constanze Haug ist Senior-Projektmanagerin bei adelphi in den Bereichen Klima und Energie. Als Leiterin des Sekretariats der International Carbon Action Partnership (ICAP) moderiert sie den Erfahrungsaustausch zwischen mehr als dreißig Regierungen im Bereich Emissionshandel und trägt so dazu bei, dass die CO2-Bepreisung als zentrale Leitplanke auf dem Weg zur Dekarbonisierung der Volkswirtschaft weltweit verstärkt Anwendung findet.

Constanze Haug ist seit mehr als zwölf Jahren in der internationalen Klimapolitik tätig. Sie ist eine international anerkannte Expertin im Bereich Emissionshandel und Kohlenstoffmärkte und bestens vertraut mit den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich. Durch ihre mehrjährige wissenschaftliche Erfahrung erwarb sie über weitreichende Kenntnisse im Bereich der europäischen und internationalen Klimapolitik. Darüber hinaus verfügt sie über umfassende Expertise in der Konzeption und Moderation unterschiedlichster Veranstaltungsformate, der Unterstützung politischer Verhandlungen und der Förderung von Kapazitätenaufbau in unterschiedlichen Kontexten.

Vor ihrer Tätigkeit bei adelphi arbeitete Constanze Haug als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institute for Environmental Studies (IVM) der VU University in Amsterdam, wo sie auch promovierte. Während ihrer Zeit in Amsterdam war sie im Rahmen von internationalen und europäischen Projekten außerdem für Kunden wie die Europäische Kommission, nationale Regierungen und NGOs tätig und verfasste in diesem Kontext eine Reihe von Publikationen zu europäischer und internationaler Klimapolitik, marktbasierten Mechanismen, REDD und Klimafinanzierung. Des Weiteren bringt sie Erfahrung aus dem zwischenstaatlichen und nationalen politischen Umfeld mit: Als Fellow des renommierten Mercator-Programms für internationale Angelegenheiten arbeitete sie bei der Weltbank im Bereich der Finanzierung von Emissionsminderungsprojekten und war bei der Sustainable Mechanisms Unit des UNFCCC-Sekretariats sowie dem Umweltreferat des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung tätig.

Constanze Haug studierte Umweltrecht und Politik an der University of Kent, UK (LLM), sowie Internationale Beziehungen an der Technischen Universität Dresden und den Instituts d'Etudes Politiques (IEP - 'Sciences Po') von Paris und Aix-en-Provence (BA). Beide Abschlüsse schloss sie mit Auszeichnung ab.

Ausgewählte Projekte

Ausgewählte Publikationen