Victor Alejandro Ortiz Rivera
Master of Public Policy
Analyst

Victor Alejandro Ortiz Rivera ist Research Analyst bei adelphi und im Bereich Emissionshandel und internationale Klimapolitik tätig. Im Sekretariat der International Carbon Action Partnership (ICAP) befasst er sich mit den aktuellen Entwicklungen von CO2-Preisen in Lateinamerika und setzt seine fundierten Kenntnisse der Datenanalyse ein, um zu verstehen, wie sich Instrumente der Kohlenstoffbepreisung dort auf Treibhausgasemissionen auswirken, wo sie bereits eingesetzt werden.

Bevor er zu adelphi kam, war er als Berater in der mexikanischen Debatte zur Umweltpolitik tätig sowie in der Organisation von informellen Lehrveranstaltungen an der Bloomington School of Political Economy der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko. Darüber hinaus arbeitete er in seiner NGO an der Förderung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Zum Abschluss seines Master-Studiengangs in Public Policy an der Hertie School schrieb Victor seine Abschlussarbeit über die politische Ökonomie der mexikanischen CO2-Steuer. Er ist Politikwissenschaftler mit einem Abschluss der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko.

Ausgewählte Publikationen