Energiesparcup: UGA-Geschäftsstelle nimmt am europäischen Wettbewerb teil

Bei dem von der Europäischen Kommission geförderten Wettbewerb "Energiesparcup" treten mehr als zehn kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus Deutschland und mehrere hundert aus Europa gegeneinander an. Den Gewinner-Unternehmen winkt die Chance auf den „European Enterprises Climate Cup“.

19.08.2015

In Deutschland werden die Teilnehmenden am Wettbewerb von der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online beim Energiesparen unterstützt. Sie profitieren von kostenlosen Energieberatungsleistungen, europaweiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Weiterbildungsangeboten für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das deutsche Unternehmen mit den höchsten Einsparungen gewinnt den „Energiesparcup“ und einen Preis im Wert von 2.000 Euro. Zudem werden alle nationalen Sieger zur europäischen Preisverleihung nach Brüssel eingeladen. Dort haben sie die Chance, den „European Enterprises Climate Cup“ zu gewinnen.

Im Rahmen des Wettbewerbs, bei dem nur die Energieeinsparungen der Büros bewertet werden, finden sechs Aktionswochen statt, in denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Einsparmaßnahmen informiert und zum Mitmachen motiviert werden sollen. Das Thema der ersten Energiesparcup-Aktionswoche lautet „Monitoring“. Für das Monitoring der Verbräuche im Rahmen des Wettbewerbs, nutzt die Geschäftsstelle das Energiesparkonto. Mit der kostenlosen Online-Plattform, die vom Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert wird, lässt sich der gesamte Energieverbrauch eines Unternehmens aber auch von privaten Haushalten dokumentieren und auswerten.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist eine Maßnahme aus dem EMAS-Umweltmanagementsystem der UGA-Geschäftsstelle. Auch die EMAS-registrierte Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH, die 2014 den europäischen EMAS-Award für ihre Umweltinnovationen erhielt, ist beim Energiesparcup dabei.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.energiesparcup.biz.